04.10.

SHOPPING NIGHT

17:00 - 22:00 Uhr | Innenstadt

Am 4. Oktober lädt Innsbruck ein, bei der Shopping Night das Einkaufen in den Abend hineinzuverlegen und die Stadt in ganz besonderdem Flair zu erleben. Der Handel hält an diesem Abend seine Türen bis 22 Uhr offen – ein besonderes Highlight für alle, die gerne einmal abseits der üblichen Öffnungszeiten shoppen möchten. So bleibt genügend Zeit, in aller Ruhe durch die zahlreichen Geschäfte und Boutiquen zu schlendern und das ein oder andere neue Lieblingsteil zu entdecken - dabei gilt: Vielfalt entdecken, Musik erleben und Innsbruck genießen 

Branchenmix bietet besondere Einkaufserlebnisse

Die Stadt präsentiert einen vielseitigen Branchenmix, der für jeden Geschmack und jedes Bedürfnis das passende Angebot bereithält -  von exklusiven Boutiquen, langjährigen Familienbetrieben, vielseitigen Fachbetrieben bis hin zu trendigen Concept Stores, traditionellen Handwerksbetrieben und regionalen sowie internationalen Gastronomiebetrieben- die Auswahl ist beeindruckend und bietet eine breite Palette hochwertiger Produkte. Mit den Einkaufszentren DEZ, Kaufhaus Tyrol, Sillpark und Rathausgalerien wird diese große Auswahl noch erweitert und bereichert das Shopping-Erlebnis.

Familienbetriebe - Die attraktive Alternative zur Handelskette

Eine der wichtigsten Merkmale von familiengeführten Betrieben ist ihre regionale Verwurzelung, sowie ihre individuelle Struktur. Dies bedingt eine langfristige und nachhaltige Entwicklung, um ein stabiles und erfolgreiches Unternehmen an die nächste Generation übergeben zu können. Zudem stechen diese Betriebe vor allem durch eine sehr persönliche Atmosphäre, Leidenschaft und einen maßgeschneiderten Service hervor, wodurch sie die Loyalität sowie ein starkes Vertrauen ihrer Kund:innen gewinnen können. Sie verbinden Tradition mit Modernität und bieten meist ein vielfältiges, nicht standardisiertes Angebot, welches in großen Handelsketten möglicherweise nicht erhältlich ist.

Handwerksbetriebe – Der/die individuell, kreativ Schaffende

Hier können Menschen und Geschichten erlebt werden. Handwerksbetriebe gewinnen mehr und mehr an Beliebtheit, da Kunden:innen die Individualität, das kreative Schaffen und den persönlichen Kontakt besonders schätzen. Ganz im Sinne der Nachhaltigkeit ermöglicht die lokale Produktion dieses traditionsreichen Handwerks oftmals kurze Lieferwege und umweltfreundliche Praktiken, was den/die Konsument:in der heutigen Zeit abholt und mit einem einzigartigen, hochwertigen Produkt belohnt. Teilweise über Generationen überliefertes Wissen und Können gibt Einblicke in Traditionen der Vergangenheit, welche mit modernen Adaptierungen in die Zukunft geführt werden.

Shopping Center - Die Internationalität in der Stadt

Wenn nationale und internationale Einzelhändler unter einem Dach präsentiert werden, findet man sich oftmals in einer modernen Shopping Mall wieder. Das berühmte One-Stop-Shopping macht das Einkaufscenter so beliebt bei den Kund:innen: Kurze Wege, eine breite Palette an Angeboten, nationale & internationale Trends, sowie die Wetterunabhängigkeit ermöglichen ein maßgeschneidertes Einkaufserlebnis für Jede:n. Zwischendurch besteht außerdem die Möglichkeit einen Kaffee oder Snack zu genießen, um die Batterien aufzuladen, bevor die Erledigungen beendet werden oder das Flanieren beginnt.

Fachhandel - Der attraktive Problemlöser

Der Fachhandel ist so vielseitig wie eine Buntstiftpalette: Ob Drogerie, Galerie, Juwelier, Blumenladen oder Elektronikmarkt, hier ist für jede:n etwas dabei. Gemeinsam haben sie aber alle eines: höchsten Qualitätsanspruch in einer spezifischen Produktgruppe. Die individuelle & fachkundige Beratung, basierend auf dem spezifischen Fachwissen der Mitarbeiter:innen, sowie ein breites und tiefes Sortiment, machen den Besuch im Fachhandel zu einem sehr persönlichen und angepassten Einkaufserlebnis.

Concept Store - Der Avantgardist

Klingt nicht nur fancy, ist es oftmals auch. Hier wird Wert auf eine ganzheitliche Atmosphäre gelegt, die über den Verkauf von Produkten hinausgeht und den Einkauf zu einem Erlebnis der besonderen Art machen soll. Somit findet man neben einem sorgfältig ausgewählten Lifestyle-Sortiment, welches von Kleidung, über Bücher, Accessoires, Kunstwerke bis zu Möbel führen kann, oftmals auch zusätzliche Dienstleistungen, wie ein Café, Workshops oder Veranstaltungen. Die Kund:innen sollen nicht nur im Geschäft einkaufen, sondern Zeit dort verbringen, sich inspirieren lassen und an den Betrieb gebunden werden.

Modeboutiquen – Die individuelle Eleganz

In den Modeboutiquen entdeckt man eine einzigartige Welt der Eleganz. Die kuratierte Auswahl handverlesener Kleidung vereint neueste, oftmals außergewöhnlichste Styles, welche dem/der Kund:in zur individuellen Entfaltung verhelfen. Durch die Expertise der Mitarbeiter:innen gehört eine spezifische Stylingberatung fast schon zum Programm. Es warten (exklusive) Trends und Designerstücke, mit höchstem Qualitätsanspruch auf die Kundschaft. Hier erlebt man Mode, welche die Persönlichkeit unterstreicht, und kann sich von der Einzigartigkeit der Boutiquen verzaubern lassen.

Gastronomie - Genuss aus aller Welt

Was wäre der gemütliche Besuch in der Stadt, ohne einen Abstecher in eine der vielzähligen attraktiven Restaurants, charmanten Cafés oder einladenden Bars, um Freunde zu treffen, kurz zu Verweilen und das lebhafte Treiben in der Innenstadt aus der Ferne zu beobachten? Die kulinarische Auswahl ist groß, das Ambiente in der Innenstadt besonders. Regionale und internationale Betriebe bieten traditionelle und modernste Geschmackserlebnisse aus aller Welt, verbinden Innovation mit Kreativität in ihren Speisen sowie Getränken und lassen die Herzen der Besucher:innen höher schlagen. Durch die vielfältige Kulinarik werden Menschen aus verschiedensten Kulturen angesprochen.

Eindrücke von der Shopping Night 2023

© Lucas Micka

DEZ-Logokht-logoSILLPARK-Logo-mit-claim 4crg logo schwarz230731 Logo Zentrumsverein230731 Logo Wiltener Platzl 4C zugeschnittenPianoart