Vergangene Events in Innsbruck

Hier finden Sie einen Überblick vergangener Events in Innsbruck.

New Orleans Festival 2017

New Orleans Festival 2017

20. - 23. Juli 2017
Wenn Marching Bands, Rhythm´n´Blues-, Jazz-, Soul-, Funk-, Swing und Gospel-Bands in Innsbruck Station machen, dann herrscht wieder Südstaatenfeeling in der Stadt. Das New Orleans Festival – vom 20. – 23. Juli – zieht die Innsbrucker bereits zum 19. Mal in seinen Bann mit einem Rhythmus, dem man sich einfach nicht entziehen kann. Der künstlerische Leiter und Master-Mind Markus Linder und das Team vom Innsbruck Marketing unter der Leitung von Bernhard Vettorazzi haben wieder ein Programm mit vielen Highlights zusammengestellt.
 

Alle Programmdetails unter: www.neworleansfestival.at


Stadtteilfest Anpruggen

Stadtteilfest Anpruggen

Samstag, 24. Juni 2017

Die Stadtteile Mariahilf und St. Nikolaus haben sich fernab vom touristischen  Mainstream zu einem besonderen Lebens- und Kulturraum entwickelt: Ein Raum, in dem sich Kreative und Kunstschaffende niederlassen, in dem sich Kultur und Geschichte in einem reizvollen Ambiente und multikulturellem Miteinander harmonisch erleben lassen. Dieses Ursprungsgebiet der Stadt Innsbruck wurde in seiner Gründerzeit  „Anpruggen“ genannt und soll künftig wieder diesen Namen tragen.

Ein großes Fest bringt die Vielfalt und Besonderheiten dieses Stadtteiles bereits zum dritten Mal zum Ausdruck. Am Samstag 24. Juni ab 16.00 Uhr werden Inn- und Mariahilfstraße vom Verkehr befreit und zwischen Mariahilf-Kirche und Hans-Brenner-Platz entsteht ein (ent)spannender Raum für Begegnungen in frischer Luft.

Es laden die ansässigen Betriebe, Kulturschaffenden, BewohnerInnen und Gäste zu einem Fest in der eigenen Stadt ein – mit allem, was dazu gehört - lassen Sie sich überraschen!

Vatertag in der Altstadt

Vatertag in der Altstadt

Samstag, 10. Juni 2017

Wir lassen alle Väter hochleben. In der Altstadt in Innsbruck wird der Vatertag bereits am Samstag vorgefeiert.Los geht´s am Samstag, den 10. Juni ab 11.00 Uhr vor dem Stadtturm im historischen Zentrum von Innsbruck.

Das Programm:

11 bis 12 Uhr: Konzert der Musikkapelle Allerheiligen
11 bis 14 Uhr: Carrerabahn Aktion mit tollen Preisen

Zu Gewinnen gibt es:

- Eine Ballonfahrt mit dem INNSBRUCK BALLON
- Trinkflaschen
- Gutscheine für eine gratis Autowäsche
- sowie zahlreiche Eisgutscheine 

Special:
Pfiff Bier für alle Väter - zur Verfügung gestellt von den Gastronomen der Altstadt
Gratiszeitung der Tiroler Tageszeitung zum Lesen

Beeinflusst durch die Einführung des Muttertages führte Sonora Smart Dodd 1910 in den USA eine Bewegung zur Ehrung der Väter ins Leben. 1972 erhob Präsident Richard Nixon den Vatertag, der im Juni begangen wird, in den Rang eines offiziellen Feiertages.

Als Festtag existiert der Vatertag in Österreich seit 1955, welcher immer am zweiten Sonntag im Juni gefeiert wird (ähnlich dem Muttertag im Mai). Seitdem findet der Vatertag als kommerzieller Feiertag immer größeren Anklang bei der Bevölkerung.


Ganz Innsbruck tanzt

Ganz Innsbruck tanzt

Freitag, 9. Juni 2017

"Ganz Innsbruck tanzt“ heißt das Motto am 9. Juni in der Tiroler Landeshauptstadt. Die Innenstadt verwandelt sich dabei in eine einzigartige Tanzbühne – in Kombination mit einem Shopping-Erlebnis bis 23 Uhr. 

Flotte Schritte, freche Hüftschwünge, kühne Umdrehungen. Der Wow-Effekt ist garantiert, wenn am 9. Juni ganz Innsbruck auf den Beinen ist. Noch dazu, da an diesem Tag die 600 Geschäfte der Innenstadt sowie die Einkaufszentren DEZ, Sillpark, Rathausgalerien und Kaufhaus Tyrol bis 23 Uhr pures Shoppingvergnügen bieten. Welches Frauenherz schlägt da nicht höher, zählen doch Tanzen und Shoppen zu ihren absoluten Lieblingsbeschäftigungen. Und etwas idealeres, als beides zu kombinieren, gibt es nicht. Ein Pflichttermin für alle, die das einmalige Feeling, das zwischen der Nordkette und dem Patscherkofel an diesem Sommerabend herrscht, unter den eigenen Füßen spüren und nebenbei noch die heißesten Trends für einen coolen Sommer entdecken wollen.

Egal, ob man selbst mitschwingt oder sich lieber von den tollen Choreografien, einmaligen Tanzshows und internationalen Top-Acts mitreißen lässt. Die Innenstadt sowie die Einkaufszentren verwandeln sich zu einer einmaligen großen Bühne, die für jeden Geschmack etwas zu bieten hat. Eingebettet vom Ambiente der wunderschönen Innsbrucker Innenstadt, die zwischen Goldenem Dachl und Annasäule wie eine Perle erstrahlt, lässt sich im Rhythmus der Musik herrlich flanieren. Darüber hinaus laden die einzelnen Unternehmer selbst mit einem tollen Programm und Aktionen in ihren Shops ein. Wenn das nicht Musik in den Ohren ist! 

„Ganz Innsbruck tanzt“ wird vom Innenstadtverein und in Partnerschaft mit den Einkaufszentren veranstaltet. 


13. golden roof challenge

13. golden roof challenge

Freitag, 2. Juni 2017

Am Freitag, dem 2. Juni wird das Areal vor dem Goldenen Dachl in der Innsbrucker Altstadt wieder zum Hexenkessel. Zu einem mitreißenden Musikkonzept wir sich das Who is Who der internationalen Leichtathletikszene auf der „FlySwat“ – der größten zertifizierten mobilen Leichtathletikanlage der Welt -  einen spannenden Schlagabtausch im Stabhoch- und Weitsprung liefern!

Nachdem im Damen-Weitsprung Top-Star und Doppel-Europameisterin Darya Klishina (ANA – Authorised Neutral Athlete) – zudem eines der gefragtesten Sport-Models der Welt -  bereits präsentiert wurde, kann Meeting Direktor Armin Margreiter nun mit einer weiteren Sensation aufwarten:

Es kommt erstmals nach den heurigen Hallen-Europameisterschaften in Belgrad zu einer Revanche der beiden Erstplatzierten! Ex-Europameister Michel Torneus (SWE) erzielte im äußerst spannenden Finale mit 8,08 m exakt dieselbe Weite wie Newcomer Izmir Smajlaj (ALB) – Smajlaj hatte allerdings bei seinem zweitbesten Sprung um 4 cm die Nase  vorne und konnte sich somit den EM-Titel sichern!

Nun will Torneus im Innsbrucker Prestigeduell zurückschlagen!

Aber auch andere große Namen wie Paralympic-Weltrekordhalter Markus Rehm (GER) – der auch mit 8,18 m den Meeting Rekord hält – oder Zehnkampf-Europameister Thomas van der Plaetsen (BEL) werden im spannenden Kampf um die Goldene Dachschindel ein gewichtiges Wort mitreden. Eintritt frei für die ganze Familie! 

Weitere Infos unter: http://www.goldenroofchallenge.at


Muttertag findet Innenstadt

Muttertag findet Innenstadt

Samstag, 13. Mai 2017, 11.00 Uhr

"Blumengrüße für alle Mütter“

In erster Linie sind es die Mütter, die als treue Kundinnen die Innen- und Altstadt beleben. Grund genug, einmal Danke zu sagen!

Eine spezielle Muttertagsaktion veranstaltet Innsbruck Marketing in Zusammenarbeit mit der Stadtgärtnerei und der Altstadtkaufmannschaft am Samstag, den 13 Mai 2017 im historischen Zentrum vor dem Goldenen Dachl.

Die Musikkapelle Saggen bringen den Müttern ein Ständchen. Zu einem Glas Sekt laden die Altstadtgastronomen am Marktstand beim Stadtturm ein. Weiter werden dort Blumengrüße ab ca. 11.00 Uhr an alle Muttis am Samstag verteilt.


Ostereinkauf zurück gewinnen

Ostereinkauf zurück gewinnen

6. bis 17. April 2017

Innsbrucks Betriebe locken mit einem Ostergewinnspiel vom 6. bis zum 17. April 2017.

Sende deinen Kassabon via E-Mail oder Post an das Innsbruck Marketing und mit etwas Glück bekommst du den Wert deines Einkaufs mit Innenstadt-Münzen zurückerstattet.

Foto/Kopie des Kassabons inkl. Name, Adresse und Telefonnummer an: osterfruehling@innsbruckmarketing.at oder per Post: Innsbruck Marketing, Stiftsgasse19/1, 6020 Innsbruck, Austria

Diese Aktion läuft vom 6. bis zum 17. April 2017. Täglich wird ein Gewinner im Losverfahren gezogen.


Clownastisch - Fasching für die ganze Familie

Clownastisch - Fasching für die ganze Familie

Dienstag, 28. Februar 2017

Eintauchen in eine kunterbunte Faschingswelt. Zur Freude aller jungen und etwas älteren Faschingsnarren wird heuer zum ersten Mal die Altstadt von Innsbruck zum Zentrum des närrischen Treibens am Faschingsdienstag, den 28. Februar 2017.

Ab 14 Uhr gehören die Herzog-Friedrich-Straße bzw. die gesamte Altstadt den Kostümierten, insbesondere den Familien. Bis 18 Uhr kann auf den Straßen gefeiert und getanzt werden. Wir freuen uns auf viele originelle Verkleidungen!

Das Faschingsfest steht diesmal ganz unter dem Zeichen von „Clownastisch“. Los geht’s um ca. 14 Uhr vor dem Goldenen Dachl. Zwei DJ´s bzw. Moderatoren werden charmant durch den Nachmittag führen. Am Domplatz wird ein spezieller Bereich für die Kinder geschaffen werden. Aber auch die Erwachsenen kommen nicht zu kurz. Ob Schminkstation im Bereich der Ottoburg oder Kleinkunstbühne am sogenannten „Vierviechereck“, das Programm ist auf Jung und Alt abgestimmt.

DAS PROGRAMM

GOLDENES DACHL
Musik mit DJane Marlies Bolter und DJ Andinho

DOMPLATZ
Kinderprogramm mit dem Spielmobil der Kinderfreunde
Clownsschuhparcours, Rote Nasen Wurf, Clownshut Memory, Kleinkinderstation, Jonglierstation, Riesenkugelbahn und vieles mehr!

OTTOBURG
Schminkstation mit NIMAS

KÖHLEPLATZ
Kleinkunstbühne mit Künstlern aus der internationalen Straßentheaterszene
14.00 UHR Brüder Al & Al
14.30 UHR Tiatro – Karamela & Schokola
15.00 UHR Mime Clown Jordi
15.30 UHR Brüder Al & Al
16.00 UHR Tiatro – Karamela & Schokola
16.30 UHR Mime Clown Jordi
17.00 UHR Brüder Al & Al
17.30 UHR Tiatro – Karamela & Schokola

SPECIAL GUESTS
Riese Emilio
Cock -Tales
I Cigni più Pierrot
Mime Clown Jordi

Einige Aktionen sind stark wetterabhängig. Danke für euer Verständnis.

Den Faschingskehraus kann man dann in den zahlreichen Cafés und Lokalen der Stadt Innsbruck ausklingen lassen.


Air & Style Festival

Air & Style Festival

Freitag und Samstag, 3. und 4. Februar 2017

Seit über zwei Jahrzehnten ist das Air + Style fixer Programmpunkt einer jeden Wintersaison. Nach erfolgreichem Locationwechsel in der letzten Saison geht das Air + Style Festival Innsbruck-Tirol in die nächste Runde und verwandelt Innsbruck im Februar wieder in ein internationales Snowboard-Mekka.

Neu ist dieses Jahr, dass der Kult-Contest an gleich zwei Tagen stattfinden wird. Um noch mehr Action Sport- und Musikvergnügen zu bieten, wird das Programm erweitert und an beiden Tagen neben weltklasse Snowboardsport auch Live Musik vom Feinsten bringen.

Macht euch bereit für 2 Tage mit mehr Musik, mehr Sport und mehr Action.

Mehr Informationen gibt es auf www.airandstyle.com

Line up:

Beginner - Biffy Clyro
Bilderbuch - The Naked And Famous
Fünf Sterne deluxe - Lucky Chops
Famous Deck Team - Wax Wreckaz
and many more...

Freitag, 3. Februar:

Ramp: snowboard qualification

Main stage: Bilderbuch + 2 more

Samstag, 4. Februar:
Ramp: snowboard main contest
Main stage: Beginner - Biffy Clyro - The Naked And Famous + 1 more
Indoor stage: Fünf Sterne deluxe - Lucky Chops + 2 more
Party with 5 live acts 

Mehr Informationen:


Rennrodel-WM

Rennrodel-WM

26.01.2017

Die Rennrodel-WM findet 2017 auf der Olympia Bob-, Rodel- und Skeletonbahn Innsbruck-Igls statt! Damit kämpfen die Athleten im traditionsreichen Eiskanal am Fuße des Patscherkofels zum fünften Mal nach 1977, 1987, 1997 und 2007 um Edelmetall. 

Das Programm im Detail:

Donnerstag, 26.01.2017:

18.30 Uhr: Eröffnungszeremonie Altstadt Innsbruck

Freitag, 27.01.2017:

13.30 Uhr: Sprintbewerbe

anschl. Showprogramm, Siegerehrung, Ö3 Disco

Samstag, 28.01.2017:

10.00 Uhr: Damenbewerb

13.30 Uhr: Doppelsitzerbewerb

anschl. Showprogramm, Siegerehrung, WM Party

Sonntag, 29.01.2017:

10.25 Uhr: Herrenbewerb

15.00 Uhr: Team-Staffel

anschl. Siegerehrung, Schlussfeier


Innsbrucker Bergsilvester

Innsbrucker Bergsilvester

31. Dezember 2016

Wenn um Schlag Mitternacht ein Feuerwerk die Stadt in ein Lichtermeer taucht, dann ist wieder große Silvesterparty in der Stadt in den Alpen. Der Innsbrucker Bergsilvester hat sich in den letzten Jahren als eine der größten Veranstaltungen Westösterreichs zu einem höchst erfolgreichen Highlight entwickelt. Bis zu 30.000 Besucher darunter viele Touristen aus allen Teilen der Welt feiern mit den Besuchern aus Innsbruck und dem Tiroler Umland. Das Programm ist sorgfältig auf die vielschichtige, internationale Besucherstruktur abgestimmt und wartet mit tollen Höhepunkten auf. Die einmalige Atmosphäre des Innsbrucker Bergsilvester begründet sich auf die harmonische Symbiose von urbanem Flair und alpiner Kulisse. Nirgendwo sonst treffen Berg und Stadt so spannend aufeinander.

Anbei das Programm am Silvestertag:

11.30 – 14.00 Uhr

Frühschoppen (Goldenes Dachl) mit der Dixie Brass Tyrol

21.00 Uhr

The Shakin‘ Cadillacs (Goldenes Dachl) - eine musikalische Zeitreise in die 50er & 60er.

16.15 Uhr

16. Innsbrucker Silvesterlauf (Marktplatz)

Ab 12.00 Uhr – Startnummernausgabe und Nachmeldung, Infos und Anmeldung unter www.innsbrucklaeuft.com

16.15 Uhr Start Kinder (1,4 km), 17.00 Uhr Start Erwachsene (5,6 km) und Nordic Walking (2,8 km)

21.00 Uhr

Innsbrucker Bergsilvester (Marktplatz)

Auch heuer führt wieder DJ in-style – der mittlerweile zu den Top-DJs in Österreich zählt – durch das Programm. Special Guest: Disco Inferno–Generation M’s glamourous 70ies Disco Show.

23.00 Uhr

Bergsilvester Nachtvögel – das offizielle Clubbing (Congress) - Aller guten Dinge sind zwei. Bergsilvester Nachtvögel geht in die nächste Runde. Ab 23 Uhr öffnet die Dogana und heuer erstmalig auch die Orangerie mit dem Disco & Funk Floor ihre Pforten zum größten Indoor-Silvesterevent des Landes. Special Acts: Moonbootica, Mollono.Bass & Ava Asante live!

24.00 Uhr

Bergsilvester – Feuerwerk (Herzog-Otto-Ufer) - ein einzigartiges Feuerwerk und eine spektakuläre Lichtshow bringen Innsbruck zum Glühen. Die historische Altstadt und die atemberaubende Kulisse der Berge präsentieren sich in einem Meer aus Lichter.


Innsbrucker Zwergerlsilvester

Innsbrucker Zwergerlsilvester

30. Dezember 2016, 14.00 - 17.00 UHR

Am Freitag, den 30. Dezember 2016ist es wieder soweit – die Altstadt fest in Kinderhänden! Viele Stationen, die zum Mitspielen, Mitmachen und Mitbasteln einladen. Moderation: DJ Stoffl

TIERISCH FEIERN

AB 14.00 UHR

OTTOBURG

Große Spielstation mit dem Spielbus der Jungschar

Herzlich willkommen in der riesigen Unterwasserwelt, die ihr selbst gestalten könnt. Wenn ihr euch aufwärmen müsst, schwingt die Hufe bei einem Pferderennen oder verwandelt euch in hüpfende Kängurus!

GOLDENES DACHL

Musikstation mit DJ Stoffl

Tierisch ab geht es mit DJ Stoffl vor dem Goldenen Dachl.

KÖHLE PLATZ

Kleinkinderstation

Heuer NEU für unsere ganz jungen Besucher: Knete, Playmais und Aqua Doodle warten auf euch. Beim Bobbycar-Parcours und in der Kreativwerkstatt kommt ihr voll auf eure Kosten.

KÖHLE PLATZ

Schminkstation

Auch NEU ist die große Schminkstation am Köhleplatz. Lasst euch „tierisch schön“ schminken von unserer Profitruppe, ob Schmetterling, Tiger, Dino, Skorpion oder Spinne.

HERZOG-FRIEDRICH-STRASSE

Kreativstation mit dem Spielmobil der Kinderfreunde

Beim Spielmobil kannst du beim Fliegenfangen dein Geschick beweisen, dem Esel seinen Schwanz anhängen, Fische aus dem Teich angeln und wenn du magst auch noch eine Glücks-Schweinchen-Maske basteln.

STADTTURM

Die Gastronomen der Altstadt laden ein!

Vor dem Stadtturm erhält jedes Kind ein Paar Würstel und einen Kinderpunsch gratis.

SPECIAL GUESTS

PasParTout / Die Ratten kommen …

Maskentheater mit Musik; Eine abgefahrene Rattengang erobert die Welt jenseits der Kanalisation. Als knallige Nagercombo spielen sie Musik von rattig bis scharf – ein tierisches Vergnügen!

Jochen, der Elefant

Jochen ist ein ganz besonderer Elefant oder habt ihr schon mal einen Elefant gesehen, der lacht, fährt, zuhört, fragt, euch unterhält und versteht und einfach wunderbar ist?

Jako’s Kinderdrachen

Ihr könnt in einen Glücksdrachen schlüpfen und mit Trompeten und Rasseln das alte Jahr vertreiben und das neue freudig und bunt willkommen heißen.

AB 17.00 UHR

MARKTPLATZ

Künstlerparade

Eine Parade zum Marktplatz mit unseren Special Guests.

MARKTPLATZ

Kindersilvesterfeuerwerk

Tolles kunterbuntes Feuerwerk für Klein und Groß.

Einige Aktionen sind stark wetterabhängig. Danke für Ihr Verständnis!


Ö3 Weihnachtswunder 2016 in Innsbruck

Ö3 Weihnachtswunder 2016 in Innsbruck

19. - 24. Dezember 2016
Kurz vor Weihnachten – wenn die Tage immer aufregender, schöner und spezieller werden, packt Ö3 sein Studio in einen Glas-Container – und schafft damit einen besonderen Rahmen für ein besonderes Anliegen: Robert Kratky, Andi Knoll und Gabi Hiller übersiedeln für 5 Tage und Nächte in die Maria-Theresien-Straße nach Innsbruck - und verwandeln Spenden für den Licht ins Dunkel-Soforthilfefonds in Wunschhits. 120 Stunden nonstop!

** Zuschauen & Mitfiebern **
Im Mittelpunkt steht rund um die Uhr das gläserne Ö3-Studio direkt bei der Annasäule, in welchem die drei Ö3-Moderatoren wieder zahlreiche prominente Gäste begrüßen – Live-Musik inklusive! Für die BesucherInnen am Platz gibt es auch heuer wieder eine Videowall, um das Geschehen im Container noch besser mitverfolgen zu können.
Die einmalige Kulisse aus Stadt und Bergen bietet neben dem nahen Christkindlmarkt in der Maria-Theresien-Straße (täglich 11.00 bis 21.00 Uhr) einen stimmungsvollen Rahmen für das diesjährige Ö3-Weihnachtswunder.

** Spenden & Wünschen **
Gegen eine beliebig kleine - oder auch große - Spende erfüllen Robert Kratky, Andi Knoll & Gabi Hiller in ihrer „Ö3-Wunschhütte“ wieder viele Musikwünsche: Rund um die Uhr per Telefon (gratis aus ganz Österreich: 0800 664 700), auf der Ö3-Homepage (oe3.ORF.at/weihnachtswunder) und vor allem auch direkt vor dem Glasstudio in der Maria-Theresien-Straße, - denn natürlich kann sie jeder dort besuchen und live beim „Ö3-Weihnachtswunder“ dabei sein.

Das Ö3-Weihnachtswunder - wo jeder Wunsch hilft!

* Alle Infos gibt es hier: http://oe3.ORF.at/weihnachtswunder
** Wünschen & Spenden jederzeit hier: http://bit.ly/2gKenVQ
*** live ab 19. Dezember - 10:00 Uhr * in Innsbruck & im Hitradio Ö3

Anpruggen leise

Anpruggen leise

17. Dezember 2016, 17.00 - 22.00 UHR

Wer sehnt sich in der hektischen Vorweihnachtszeit nicht nach Inseln der Ruhe, nach dem, was Weihnachten einmal war, bevor Kauf und Konsum in den Vordergrund rückten? „Anpruggen leise“: eine (be)sinnliche Entdeckungsreise durch den ältesten Stadtteil von Innsbruck will diese Sehnsucht stillen: ein paar Stunden Ruhe inmitten der Hektik, eine sonst stark befahrene Straße ohne Autos, Kerzen in den Fenstern statt elektrischem Licht, Musik zum genussvollen Hinhören, liebevoll erzählte Geschichten, wärmende Feuerstellen, Weihnachtsduft ... eine Geschäftsstraße, in der es am ersten Adventsamstag nichts zu kaufen gibt, aber ganz viel zu genießen und mit allen Sinnen zu erleben. Die Innstraße wird zur kauffreien Zone erklärt. Die BesucherInnen nehmen sich Raum und Zeit für Begegnungen, verkosten traditionelle Weihnachtsgerichte aus verschiedenen Ländern und lauschen außergewöhnlichen Klängen. 

„Anpruggen leise“ findet heuer zum zweiten Mal statt und wird unterstützt von:

Tourismusverband, Innsbruck Marketing, Stadt Innsbruck im Rahmen des Bürgerbeteiligungsprojektes Anpruggen 


Bella italia am Bozner Platz

Bella italia am Bozner Platz

Donnerstag, 8. September 2016, 14.00 Uhr - 20.00 Uhr

Neues entdecken, italienische Köstlichkeiten probieren und mit nach Hause nehmen. Gemeinsam an der langen Tafel essen, trinken, reden und lachen - Lebensfreude wie in Italien.

An insgesamt acht Ständen können Besucher zusehen, wie italienische Spezialitäten produziert werden, z. B. Basilikum Pesto, Nudeln oder Büffelmozzarella. Diese Spezialitäten können auch gekauft und vor Ort konsumiert werden. 

Der Bozner Platz und die umliegenden Straßen sollen durch die Veranstaltungsreihe "Kultur.Kreise am Bozner Platz" wieder stärker in den Fokus von Konsumenten gerückt werden. 


Bergsonnwend 2016

Bergsonnwend 2016

ABGESAGT

///// ABGESAGT /////

Leider meint es der Wettergott nicht gut mit uns. Die Wetterprognosen verheißen nichts Gutes (es ist mit starken
Regenschauern und teils heftigen Gewittern zu rechnen), sodass wir uns entschlossen haben, die Bergsonnwendfeierlichkeiten abzusagen.


ganz Innsbruck tanzt 2016

ganz Innsbruck tanzt 2016

Freitag, 3. Juni 2016, 16.00 Uhr

Neben den Geschäftsöffnungszeiten bis 23.00 Uhr wird das Rahmenprogramm zum Thema „ganz Innsbruck tanzt“ äußerst vielfältig und künstlerisch gehaltvoll sein, von internationalen Top Tanz Acts in den Einkaufszentren bis hin zu Tanzinitiativen auf Open Air Bühnen in der Innsbrucker Innenstadt.

Die Shopping Night unter dem Motto „ganz Innsbruck tanzt“ wird so viele Künstlerinnen und Künstler wie möglich einbinden und kein einmaliges Ereignis sein, denn sie soll als Brücke zwischen Kunst und Wirtschaft dienen. Der künstlerische Gehalt wird dabei von Jahr zu Jahr gesteigert werden.


Osterfrühling Innsbruck 2016

Osterfrühling Innsbruck 2016

17. BIS 28. März 2016

Innsbruck blüht auf!

Was stimmt mehr auf Ostern ein, als sich an einem beginnenden Frühlingstag bei einem Bummel durch die
Altstadt beim Ostermarkt inspirieren zu lassen? Oder sich beim Shoppen in der Innenstadt das ein oder
andere Osterschnäppchen zu holen?

Auf die Bergweihnacht Innsbruck im Winter, folgt im Jahresverlauf nun der Osterfrühling Innsbruck
zur Frühjahrszeit.

Ob Riesenostereier oder Internationale Ostereierausstellung – zahlreiche Aktivitäten rund um den attraktiven Ostermarkt bieten Groß und Klein ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Innsbruck ist also auch zur Osterzeit jedenfalls
einen Besuch wert.

Bei Shopping, Sport oder einem der zahlreichen Events kommt keine Langeweile auf – Genuss und Entspannung
bieten die zahlreichen gemütlichen Terrassenplätze in der Alt- und Innenstadt.

Wir freuen uns auf deinen Besuch!


ABGESAGT: Innsbruck sucht den Faschingsnarren

ABGESAGT: Innsbruck sucht den Faschingsnarren

Dienstag, 9. Februar 2016, 14.00 Uhr

Liebe Faschingsnärrinen und Narren!

Aufgrund der Wettervorhersage (starker Wind mit Spitzen von 70 bis 90 km/h) für heute, Faschingsdienstag, den 9. Februar 2016, sehen wir uns leider gezwungen, die Veranstaltung in der Innsbrucker Innen- und Altstadt abzusagen.

Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, einige Wetterexperten kontaktiert (siehe auch Link ZAMG), aber die Sicherheit ist oberste Maxime für unser Tun und Handeln.

Alle Feierwütige haben die Gelegenheit, in den Cafes und Restaurants der Innen- und Altstadt den Faschingskehraus zu feiern.

ZAMG: http://meteoalarm.eu/de_GE/0/0/AT003-Tirol.html


Freeride Film Festival

Freeride Film Festival

07. November 2015, 20.00 Uhr

Im November ist es wieder soweit: Ein Tourbus, voll mit Akteuren der Filme der Freeride Filmfestival Tour, ist von der Tourpremiere am 7.11. im Congress Innsbruck über Deutschland nach Polen und Wien unterwegs. Zum Auftakt der Tour findet das Festival am Freitag, den 7. November, um 20.00 Uhr im Congress Innsbruck - Saal Dogana statt. Das Besondere? Die Athleten der Filme sind bei jedem Tourstopp live auf der Bühne – das ist Freeride Filmfestival Feeling! Ebenfalls auf der Tour dabei: die Destinationen und Ausrüster, die die Tour unterstützen, stellen ihre Freeridegebiete und ausgesuchte Sportartikel vor.

Mittlerweile sind die Berge der Welt zur Heimat der Top-Athleten der Freerideszene geworden. Exotische Plätze, wo möglichst wenige oder noch gar niemand zum Freeriden war, werden zum bevorzugten Ziel der Szene und ihrer Filme: die Insel „Onekotan“ am pazifischen Feuerring, die Berge Albaniens, Islands oder Hawaii. Und nebenbei entstehen Kontakte zu Freeridern, wo man diese nicht vermuten würde, so zum Beispiel im Iran. Auch wenn die Abenteuer und das Filmemachen im Vordergrund stehen, so ergeben sich doch Freundschaften über Länder, Kulturen und Kontinente hinweg.
Innsbruck Marketing ist von Anfang Unterstützer und Wegbegleiter des Festivals.

Infos und Tickets unter http://www.freeride-filmfestival.com/tour/


Aufg´horcht in Innsbruck - Volksmusik erobert die Stadt

Aufg´horcht in Innsbruck - Volksmusik erobert die Stadt

Freitag und Samstag, 23. und 24. Oktober 2015

Aufgrund des letztjährigen großen Erfolges treten auch heuer wieder Volksmusikgruppen aus allen Teilen Österreichs, Bayerns und Südtirols unter dem Motto „Volksmusik erobert die Stadt“ an den schönsten Plätzen von Innsbruck auf und präsentieren traditionelles Volksmusik-Kulturgut.

Los geht´s am Freitag, den 23. Oktober mit einem Programmpunkt auf der Seegrube, hoch über Innsbruck.  Am Samstag, den 24. Oktober treten dann von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr wieder Gruppen aus dem gesamten Alpenraum in der Innsbrucker Innenstadt auf. Den Abschluss bildet dann ein Musikantentreffen am Samstag am Abend im Bierstindl.

Alle weiterführenden Details unter http://www.tiroler-volksmusikverein.at/projekte/aufghorcht-in-innsbruck


innsbruck@night 2015

innsbruck@night 2015

Freitag, 2. Oktober 2015

Im Oktober ist es wieder soweit ...

Begeben Sie sich mit uns einmal mehr auf Entdeckungsreise durch das nächtliche Innsbruck! Unter dem Motto „Light up the City“präsentiert sich die Tiroler Landeshauptstadt den BesucherInnen von innsbruck@night von einer neuen Seite.

Nach den erfolgreichen Veranstaltungen in den Vorjahren ist es am Freitag, den 2. Oktober endlich wieder soweit: innsbruck@night 2015macht ganz Innsbruck einmal mehr zum nächtlichen Erlebnis.

Die Highlights von innsbruck@night 2015

- verlängerte Öffnungszeiten im Handel bis 23:00 Uhr

- mehrere hundert teilnehmende Betriebe in ganz Innsbruck

- Kultur.Shopping.Unterhaltung.Kulinarium

- abwechslungsreiches Rahmenprogramm

- Flanieren, Genießen, Shoppen & mehr

Nachtschwärmer, Schnäppchenjäger und Nightshopper dürfen sich wieder auf einen tollen Abend in Innsbruck freuen - mit vielen Aktionen, Specials und einem bunten Rahmenprogramm.

Werden Sie Teil dieses einzigartigen Events!

Entdecken Sie Innsbruck bei Nacht - am 2. Oktober 2015!

Alle weiteren Infos unter www.innsbruckatnight.at


Hausbergtag am Patscherkofel

Hausbergtag am Patscherkofel

Sonntag, 13. September 2015

Los geht´s für alle Frühaufsteher um 05.00 Uhr am Morgen mit einer Wanderung mit Guide zum Gipfel und anschließendem Almfrühstück auf 2248m sowie individueller Talfahrt!

Ab 12.30 Uhr: Live-Musik und Hausberg-Schmankerln am ganzen Berg. Außerdem: Spielmobil der Kinderfreunde Tirol im Schutzhaus Patscherkofel und im Alpengasthof Heilig Wasser!

Weitere Information unter www.patscherkofelbahn.at


Weinfest in der Gass´n

Weinfest in der Gass´n

4. und 5. September 2015, ab 11.00 Uhr

Am 4. und 5. September dieses Jahres veranstaltet Innsbruck Marketing
in Zusammenarbeit mit den ansässigen Gastronomen bereits
zum siebten Mal das traditionelle Weinfest in der Innsbrucker Altstadt.
Die romantische Kiebachgasse bietet den Rahmen für ein Fest, das in
einzigartiger Weise Wein, Kulinarium, Musik und Gastlichkeit verbindet.
Die Gastronomen in der Gasse schenken ihre Weine aus und laden
ihre Winzer ein. Auf schön dekorierten Marktständen werden die
Weine präsentiert und verkostet.
Rund um das Köhleplatzl werden Köstlichkeiten aus den österreichischen
Regionen Niederösterreich, Burgenland und der Steiermark dargeboten.
Auch Weine aus dem benachbarten Ausland sind vertreten.
Passende Schmankerln der jeweiligen Region vervollständigen den runden
Geschmack. Für ein tolles Rahmenprogramm sorgen diverse
Musikgruppen.


Genießen Sie feine Tropfen und zünftiges Essen in einem einzigartigen
historischen Ambiente.


New Orleans Festival 2015

New Orleans Festival 2015

07. Juli bis 19. Juli 2015

Zum siebzehnten Mal geht heuer im Sommer das „New-Orleans-Festival“ über die Bühne, das vom INNSBRUCK MARKETING unter der Leitung von Bernhard Vettorazzi gemeinsam mit dem künstlerischen Leiter Markus Linder organisiert und wieder zu einem bunten Treffpunkt zwischen einheimischer Musik-Prominenz und einem internationalen Star  aus New Orleans wird.

Swing, Funk, Dixieland, Blues, Soul, Rhythm’n’Blues, Gospel und Jazz, das ist Musik, die vom Herzen kommt und in die Beine geht. Der Stargast 2015 ist der Entertainer CHUCKY C., der mit seiner Band CLEARLY BLUE über den Atlantik kommt. Chucky wird mit seiner Band von Freitag, 17. Juli bis Sonntag, 19. Juli am Innsbrucker Marktplatz aufspielen. Daneben sind wieder viele Musiker und Bands der heimischen Szene beim Festival vertreten.

Natürlich sind auch die „tyrolean blues night“ am Donnerstag, den 16. Juli, die „Gospel-Messe“ am Sonntag, den 19. Juli im Innsbrucker Dom und am Abend die Farewell-Party im Congress Igls sowie viele After- Show-Konzerte in den Innsbrucker Clubs fixe Programmbestandteile. An allen Festivaltagen verwandelt sich der Innsbrucker Marktplatz ab ca. 17 Uhr in New Orleans’ weltberühmte Bourbonstreet. Südliches Flair in den Alpen, Lebensfreude und Spaß an der Musik, gepaart mit gastronomischen Köstlichkeiten der Marke „New Orleans“ machen das Festival zu diesem einzigartigen Erlebnis.

Innsbruck verbindet zudem mit New Orleans eine langjährige Städtepartnerschaft. Auch die Universität Innsbruck und die Universität in New Orleans praktizieren eine intensive Partnerschaft, die über den Sommer einen Studentenaustausch vorsieht.

Alle Programmdetails unter: www.neworleansfestival.at


Ganz Innsbruck tanzt

Ganz Innsbruck tanzt

Freitag, 26. Juni 2015

Neben den Geschäftsöffnungszeiten bis 23.00 Uhr wird das Rahmenprogramm zum Thema „Ganz Innsbruck Tanzt“ äußerst vielfältig und künstlerisch gehaltvoll sein, von internationalen Top Tanz Acts in den Einkaufszentren bis hin zu Tanzinitiativen auf Open Air Bühnen in der Innsbrucker Innenstadt.

Die Shopping Night unter dem Motto „Ganz Innsbruck Tanzt“ wird so viele Künstlerinnen und Künstler wie möglich einbinden und kein einmaliges Ereignis sein, denn sie soll als Brücke zwischen Kunst und Wirtschaft dienen. Der künstlerische Gehalt wird dabei von Jahr zu Jahr gesteigert werden.

Damit wird ein Rahmen geschaffen, der das Einkaufen zum Erlebnis macht und eine zweite „Shopping Night“ - zu der bestehenden im Oktober - etabliert. Der Handelsstandort Innsbruck soll in Verbindung mit hochwertiger Kultur gestärkt werden.

Alle Partner organisieren ihre Tanz Acts auf eigene Rechnung, der Innenstadtverein bietet den Rahmen, organisiert einen Special Act (Cyr Rad Show von Francisco Rojas) und kümmert sich um die allgemeine Bewerbung.

Der Tanzsommer wird vollkommen selbständig dafür sorgen, dass 2 Bühnen im Rahmen des von ihm im Vorjahr initiierten „Langen Tag des Tanzes“ bespielt werden und stellt lokalen Tänzerinnen und Tänzern diese Auftrittsmöglichkeiten zur Verfügung.

Mit der gelben Innenstadtkarte, die Kundinnen und Kunden bei den Shop Partnern erhalten, kann vergünstigt geparkt oder mit der IVB gratis zum Event angereist werden. Darüber hinaus bringt die ÖBB Gäste mit ihren Zügen schnell und sicher nach Innsbruck und wieder nach Hause.

Alle Informationen unter: http://www.innsbruck-shopping.at


Innsbrucker Bergsonnwend

Innsbrucker Bergsonnwend

Samstag, 20. Juni 2015

Am 20. Juni steht die Nordkette, das Juwel der Alpen, wieder ganz im Zeichen der Sonnenwende. Entlang den Stationen der Innsbrucker Nordkettenbahnen erwarten Sie musikalische und kulinarische Highlights, dabei dürfen die traditionellen Sonnwendfeuer, koordiniert vom Sonnwendring und umgesetzt durch die heimischen Vereine, natürlich nicht fehlen.

LEIDER SPIELT DER WETTERGOTT NICHT MIT, SODASS WIR DIE "FREILUFTPROGRAMME" STREICHEN MÜSSEN - WIR DANKEN FÜR IHR VERSTÄNDNIS!!!!

LÖWENHAUS (560 M) AB 18 UHR

Das Restaurant Löwenhaus empfängt Sie mit hausgemachten Flammfladen und jazzige Loungemusik von „Maria Kofler – sax & more“.

RESTAURANT SEEGRUBE (1.905 M) AB 18 UHR

Im Restaurant Seegrube genießen Sie zünftige Schmankerl bei uriger Musikbegleitung. 

KARSTUBE (2.256 M) AB 18 UHR

Bei Kasspatzln und Live-Musik von „Franz & Much“ erleben Sie hoch über Innsbruck und in gemütlicher Atmosphäre die besondere Abendstimmung und den Sonnenuntergang.

BETRIEBSZEITEN NORDKETTENBAHNEN
Letzte Talfahrt Hafelekarbahn: 23.00 Uhr
Letzte Talfahrt Seegrubenbahn: 23.30 Uhr
Letzte Fahrt ins Zentrum mit der Hungerburgbahn: 24.00 Uhr
Alle Bahnen verkehren ab 18:00 Uhr halbstündlich

SONNWENDTICKET: ERW. 20 EURO / JUGEND 16 EURO
SENIOREN 18 EURO / KINDER 11 EURO

Die Tickets sind ab 16:00 Uhr an den Stationen Congress und Hungerburg
erhältlich und den ganzen Abend bei den Innsbrucker Nordkettenbahnen
gültig. Freizeitticket Tirol ist gültig! Bitte beachten Sie, dass die Tickets
limitiert sind. Info-Hotline: +43 (0) 512 – 29 33 44

http://www.nordkette.com

Zum ersten Mal wird auch am Hausberg von Innsbruck – am Patscherkofel der längste Tag des Jahres gefeiert. Bei musikalischer Unterhaltung und kulinarischen Schmankerln lassen sich zu späterer Stunde die Sonnwendfeiern ganz besonders genießen – Panoramablick inklusive.

PATSCHERKOFEL SCHUTZHAUS, AB 18 UHR

Abendessen à la carte;  

BETRIEBSZEIT PATSCHERKOFEL PENDELBAHN
Zusätzlich zum regulären Betrieb 09:00 – 17:00 Uhr fährt an diesem Tag die Bahn von 18:00 bis 23:30 Uhr.
Die Gondel fährt alle 30 min, letzte Talfahrt 23:30 Uhr

SONNWENDTICKET
€ 15 Berg- und Talfahrt Erwachsene
€ 12 Berg- und Talfahrt Jugend
€ 14 Berg- und Talfahrt Senioren
€ 8 Berg- und Talfahrt Kinder

Tickets erhältlich bei der Kassa Talstation Patscherkofelbahn in Igls, Freizeitticket gültig.
Info Hotline: +43(0)512 – 37 72 34

http://www.patscherkofelbahn.at


Kurzurlaub in Anpruggen - Stadtteilfest

Kurzurlaub in Anpruggen - Stadtteilfest

Samstag, 30. Mai 2015, 15.00 bis 22.00 Uhr

Die Stadtteile Mariahilf und St. Nikolaus haben sich fernab vom touristischen  Mainstream zu einem besonderen Lebens- und Kulturraum entwickelt: Ein Raum, in dem sich Kreative und Kunstschaffende niederlassen, in dem sich Kultur und Geschichte in einem reizvollen Ambiente und multikulturellem Miteinander harmonisch erleben lassen. Dieses Ursprungsgebiet der Stadt Innsbruck wurde in seiner Gründerzeit  „Anpruggen“ genannt und soll künftig wieder diesen Namen tragen.

Ein großes Fest bringt die Vielfalt und Besonderheiten dieses Stadtteiles bereits zum 2. Mal zum Ausdruck. Am Samstag 30. Mai ab 15.00 Uhr werden Inn- und Mariahilfstraße vom Verkehr befreit und zwischen Mariahilf-Kirche und Hans-Brenner-Platz entsteht ein (ent)spannender Raum für Begegnungen in frischer Luft.

Unter dem Motto „Kurzurlaub Anpruggen“ laden die ansässigen Betriebe, Kulturschaffenden, BewohnerInnen und Gäste zu einem Urlaubsfest in der eigenen Stadt ein – mit allem, was dazu gehört: Mariahilf bietet „Beach and Fun“ und begeistert mit Musik, Tanz und Artistik, St. Nikolaus begrüßt den Frühling am Hans-Brenner-Platz mit Blumen und lässt den Totzen tanzen, im Waltherpark laden Liegestühle, Shiatsu und Tai Chi zum Entspannen ein, die Gastronomen bekochen die „Lange Tafel der Kulturen“ und führen uns kulinarisch in ferne Länder. Viele Geschäfte, Vereine und Ateliers im Bereich Inn- und Mariahilfstraße runden das Programm mit sehr persönlichen und liebevollen Aktionen ab. Bei geheimnisvollen Rundgängen durch Hinterhöfe entdeckt man den Stadtteil neu, hört Live-Musik, baut Kartonhäuser und zaubert mit selbst gebastelten Zauberstäben Tiere, Zwerge und Fabelwesen aus Ton herbei.

Zur „Spielstraße“ der besonderen Art verwandelt Professor Guixot die Innstraße. Alte und neue Spiele, die die Vorstellungskraft schärfen, gilt es zu entdecken bzw. auszuprobieren. Er gastiert erstmals seit langem wieder in Österreich und begeistert Jung und Alt.


Hier geht es zum Programm


Unternehmerfest Pradl

Unternehmerfest Pradl

Freitag, 29. Mai 2015, ab 12.00 Uhr

Unter dem Motto „Stadtteil der Spezialisten!“ präsentieren die Bezirksstelle Innsbruck-Stadt der Wirtschaftskammer Tirol sowie die Stadt Innsbruck, am Freitag, den 29. Mai 2015 von 12:00 Uhr bis 21:00 Uhr an der Kreuzung Pradler Straße / Defregger Straße den Stadtteil Pradl und seine Unternehmen. Es gilt, der breiten Bevölkerung zu zeigen, welche vielfältigen Spezialisten in Pradl ansässig sind und was sie zu bieten haben. 

Neben einer interessanten Themenausstellung zu Geschichte und Entwicklung des Stadtteiles, werden stündlich Unternehmen auf der Bühne präsentiert und die Bevölkerung erfährt mehr über die Geschichten der Pradler Betriebe. Zusätzlich präsentieren die Pradler Unternehmen in Form von Themenschwerpunkten ihre Leistungen in Form von Verkostungen, Ausstellungen oder Handwerk vor Ort. Ein spannendes Rahmenprogramm aus Musik- und Showacts sorgt für gute Stimmung und das Spielmobil wartet darauf, große und kleine Kids zu begeistern.


Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


public viewing - eurovision song contest

public viewing - eurovision song contest

Samstag, 23. Mai 2015, ab 20.00 Uhr

Spät aber doch hat sich Innsbruck entschieden, doch ein public viewing im Rahmen des eurovision song contest durchzuführen. Dabei wird die Fassade der Wirtschaftskammer zum ersten Mal spektakulär in Szene gesetzt.  Am Samstag, den 23. Mai 2015, herrscht also am BTV-Stadtforum-Platz „Songcontestfeeling“.

Moderatoren, chillige Musik und Sitzgelegenheiten vor Ort bilden das Ambiente. Los geht´s um 20.00 Uhr. 


Innsbruck steigt auf

Innsbruck steigt auf

Dienstag, 21. April 2015

Innsbruck steigt auf

...und kommt den Bergen noch näher! Die Stadt Innsbruck präsentiert ihren eigenen Heißluftballon im neuen Markendesign. Am Dienstag, den 21. April findet ab 9 Uhr am Marktplatz eine Veranstaltung zur offiziellen Ballontaufe mit der Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer und dem Obmann des Innsbruck Tourismus Dr. Karl Gostner statt. Alle Tirolerinnen und Tiroler sind herzlich eingeladen vorbeizukommen und die Möglichkeit zu nutzen, mit Experten über Ballon fahren ins Gespräch zu kommen. Lassen es die Witterungsbedingungen zu, können Besucher mit dem Ballon kurz auf- und absteigen. Die Besucher haben zudem die Chance, eine Fahrt im neuen Innsbruck-Ballon zu gewinnen. Bei schlechtem Wetter muss die Veranstaltung verschoben werden. Wer möchte, kann den Ballon im Look der Landeshauptstadt aber auch mieten: Infos unter www.alpineballooning.at


Gewinnerliste - Ostergewinnspiel

Gewinnerliste - Ostergewinnspiel

26. März 2015

GewinnerInnen:

  • Donnerstag, 26. März 2015, Frau Ines Hofer, Firma Parfümerie Weigand
  • Freitag, 27. März 2015, Frau Nadine Reindl, Firma Gandler

  • Samstag, 28. März 2015,  Frau Mariella Filler, Firma Comma Store

  • Sonntag, 29. März 2015,  Frau Adelheid Obrist, Firma Stiefelkater

  • Montag, 30. März 2015, Herr Michael Volgger, Bench store

  • Dienstag, 31. März 2015, Frau Julia Melmer, Pandora Store

  • Mittwoch, 1. April 2015, Frau Martina Salchner, Firma Ecco

  • Donnerstag, 2. April 2015, Herr Robert Wieser, Firma by fink´s

  • Freitag, 3. April 2015, Herr Mag. Albert Ditterich, Spielwaren Heiss

  • Samstag, 4. April 2015, Frau Eva Tilgner, Firma Notburga Tyrler

  • Sonntag, 5. April 2015, Frau Karin Schleich, Firma Tirol Shop

  • Montag, 6. April 2015, Herr Walter Gratl, Firma Sporthaus Okay

Wir bedanken uns bei allen TeilnehmerInnen am Gewinnspiel und dürfen den GewinnerInnen ganz herzlich gratulieren!


Innsbrucker Osterfrühling

Innsbrucker Osterfrühling

26. März 2015 bis 6. April 2015

INNSBRUCK BLÜHT AUF!
An Ostern kommt man in Innsbruck nicht vorbei! Die Stadt erwacht mit einer Vielzahl an Aktivitäten aus dem Winterschlaf. Das Highlight bildet der alljährliche Ostermarkt in der Altstadt vor dem Goldenen Dachl. 32 Stände bieten ein buntes Ostersortiment und laden die Besucher ein heimische Produkte zu verkosten und typische Osterartikel zu erstehen.
Täglich lassen sich Brauchtumsaufführungen und Musik im Herzen der Altstadt genießen. Sogar der Stadtbummel
mit der Familie wird zum besonderen Erlebnis, wenn überdimensionale Ostereier und das Osterhasen-Shopping-
Gewinnspiel in die Innsbrucker Innenstadt locken.
Dem nicht genug lädt die internationale Eierausstellung mit 1.200 Schmuck- und Kunsteiern aus Asien und Ozeanien in die imperiale Hofburg ein.
Bei Shopping, Sport oder einem der zahlreichen Events kommt keine Langeweile auf – Genuss und Entspannung
bieten die zahlreichen gemütlichen Terrassenplätze in der Alt- und Innenstadt.
 

Infos auch unter http://www.ostermarkt.at


Osterhasen Shopping Gewinnspiel

Osterhasen Shopping Gewinnspiel

26. März bis 6. April 2015

Osterhasen Shopping Gewinnspiel

Innsbrucks Innenstadtbetriebe locken mit einem Ostergewinnspiel vom 26. März bis 06. April 2015. Sende Deinen Kassabon via E-Mail oder per Post an das Innsbruck Marketing und mit etwas Glück bekommst du den Wert deines Einkaufes mit Innenstadt-Münzen zurückerstattet. Täglich wird ein Gewinner im Losverfahren gezogen und benachrichtigt.

Täglich: wird ein Gewinner im Losverfahren gezogen und benachrichtigt

Teilnehmen: Foto/Kopie des Kassabons inkl. Name und Telefonnummer an: 
E-Mail: osterfruehling@innsbruckmarketing.at
Post: Innsbruck Marketing, Stiftsgasse9/1, 6020 Innsbruck

Diese Aktion läuft von 26. März bis 06. April 2015


Nordketten-Quartett 2015

Nordketten-Quartett 2015

22. März 2015, 09.00 Uhr

Zum dritten Mal verwandelt sich Innsbrucks steinernes Wahrzeichen in den Austragungsort eines einzigartigen Wettkampfes: Das VOWA-PORSCHE Nordkette Quartett. In Disziplinen des modernen Bergsports – Mountainbike, Ski-Bergsteigen, Ski-Freeride und Mountainbike Downhill – koennen sich Vierer-Teams auch dieses Jahr wieder einen der 100 Startplaetze sichern und um den Sieg rittern. Einigen Neuerungen ist es zu verdanken, dass die diesjaehrige Challenge noch spannender und intensiver wird, als ihre Vorgaenger...

Der Kampf gegen den Berg beginnt direkt in der Stadt

Am 22. März 2015 faellt der Startschuss zu Innsbrucks prestigetraechtigster Bergmeisterschaft. Das Anmeldeportal ist geoeffnet, mehr als zwei Drittel der 100 Startplaetze bereits vergeben (Anmeldung unter www.nordkette- quartett.at). Amateure wie Profis, vereint in ihrer Leidenschaft fuer den Bergsport, treten gegeneinander auf spektakulärer Route an.

Doch anders als bisher beginnen die Mountainbike-Uphiller mit dem kräftezehrenden Anstieg bereits früher - direkt in der Stadt! Start- und Zielpunkt des diesjährigen Events sind an der Hungerburgbahn-Station „Löwenhaus“. Satte 350 Hoehenmeter mehr stehen den Sportlern dadurch zur Verfuegung, Zieleinlauf direkt in Innsbruck inklusive. Vizebürgermeister Christoph Kaufmann zeigt sich über die Neuerung erfreut: „Das Nordkette Quartett gehört zu Innsbruck. Deshalb war es mir auch ein persönliches Anliegen, die Veranstaltung noch näher in die Stadt zu bringen. Mit Start und Ziel im Stadtgebiet ist das sehr gut gelungen.“

350 zusaetzliche Hoehenmeter dank neuer Streckenfuehrung

Dem Innsbruck-Kenner wird klar sein, wovon im Folgenden die Rede ist, dem Auswärtigen hilft ein Blick auf Google Maps: Die neue Streckenfuehrung sieht Start und Ziel an der Station „Loewenhaus“ vor, weiter über den Hans-Psenner Steg. Es folgt eine Passage entlang dem Heinrich Süß Weg, vorbei am Judenbühel in den Schillerweg und schließlich über den Erlerweg auf die Hungerburg. Von dort aus wie gehabt weiter in Richtung erster Wechselzone und mit der Touren Ausrüstung rauf zum Hafelekar. Von hier zieht der Freeskier über Karrinne und Osthang seine Spuren bis zur unteren Wechselzone und mit dem Downhillbike geht’s über den entschärften Singletrail bis zum Schillerweg und von dort wieder zurueck zur Station „Loewenhaus“. Knapp 1700 Hoehenmeter pure Teamleistung! 

Alle weiteren Informationen unter: http://www.nordkette-quartett.at


Innsbrucker Faschingsparty 2015

Innsbrucker Faschingsparty 2015

17. Februar 2015

Zur Freude aller Faschingsnarren wird die Innsbrucker Innen- und Altstadt am Faschingsdienstag, den 17. Februar 2015, wieder zum Zentrum des närrischen Treibens. Ab 14.00 Uhr gehören die Maria-Theresien-Straße und die Altstadt den Kostümierten. „Witzekönig“ und Moderator Harry Prünster begleitet das bunte Treiben. Bis 19.00 Uhr kann auf den Straßen gefeiert und getanzt werden. Innsbruck Marketing freut sich auf viele originelle Verkleidungen, denn die besten Kostüme werden prämiert!

Die Faschingsparty startet um ca. 14.00 Uhr in der Maria-Theresien-Straße und in der Altstadt. Harry Prünster wird mit Tiroler Schmäh das närrische Treiben kommentieren. Zum dritten Mal wird eine Videowall das Geschehen in der Innenstadt festhalten. Innsbruck Marketing freut sich heuer besonders auf viele maskierte Zuschauer. Alle Besucher sind aufgerufen, aktuelle Themen und Ereignisse in lustige Verkleidungen und Aktionen zu verpacken, denn die ideenreichsten Verkleidungen gewinnen und werden auf einem eigens errichteten Laufsteg prämiert. Mitmachen lohnt sich, warten doch tolle Preise auf die Gewinner. So lockt ein Skitag am Samstag den 07. März 2015 mit Harry Prünster inkl. entsprechendem Rahmenprogramm und einer Jause in der Sportalm Seefeld. Die Gewinner werden von den Skigebieten Gschwandtkopf & Rosshütte in die Olympiaregion Seefeld eingeladen, um einen herrlichen Skitag bei tollen Pisten und traumhaften Panorama zu genießen.

Den Faschingskehraus kann man dann in den zahlreichen Cafés und Lokalen der Stadt Innsbruck ausklingen lassen.  Auch in St. Nikolaus wird der letzte Tag im Fasching noch groß gefeiert. Um 13.00 Uhr startet das Programm in der Koatlack´n mit Unterhaltungsmusik, um 13.30 Uhr findet die offizielle Eröffnung mit der Faschingsgilde St. Nikolaus statt. Anschließend folgt ein kunterbuntes Programm mit Theater, Musik und Showeinlagen bis 19.00 Uhr.


#faschingIBK

#faschingIBK

12.02.2015 bis 17.02.2015
#faschingIBK Jetzt mitmachen und einen Jahresvorrat an Bier gewinnen!
  1. FB-Seite „Innsbruck Marketing“ liken
  2. Faschingsbild inkl. Hashtag #faschingIBK über die Gewinnspiel-App hochladen
  3. Soviele likes wie möglich erhalten
Auf den Gewinner wartet ein Jahresvorrat an Bier! Start: Unsinniger Donnerstag (12.02.) 09:00 Uhr Ende: Faschingsdienstag (17.02.) 16:30 Uhr Viel Glück!

Hier geht’s zum Gewinnspiel

Innsbrucker Zwerg- und Bergsilvester

Innsbrucker Zwerg- und Bergsilvester

30. und 31. Dezember 2014

INNSBRUCKER BERGSILVESTER
Innsbruck lädt ein und die ganze Welt ist zu Gast.

Di, 30. Dez. 2014
14.00 – 17.00 Uhr, Altstadt
INNSBRUCKER ZWERGERLSILVESTER
Einmal ganz wie die Großen Silvester feiern – das können Kinder im Rahmen des Innsbrucker Zwergerlsilvester. In der gesamten Altstadt sind zahlreiche Kinderattraktionen und Spielstationen aufgebaut. Um 17.00 Uhr findet dann als Abschluss ein Feuerwerk am Marktplatz statt.


Mi, 31. Dez. 2014
21.00 – 1.30 Uhr, Innen- und Altstadt
INNSBRUCKER BERGSILVESTER
Feurige Live-Musik und ein buntes Programm auf verschiedenen Bühnen verzaubern das Publikum in der Innsbrucker Alt- und Innenstadt. Um 00.00 Uhr begrüßt ein sensationelles Feuerwerk, begleitet
vom Donauwalzer und von spektakulären Lichteffekten, das Jahr 2015. Nicht nur auf der Seegrube, sondern auch in der Innenstadt erhellen pyrotechnische Effekte den Nachthimmel.
Alle weiterführenden Informationen und das genaue Programm Zwerg- und Bergsilvester erfahren Sie in diesem PDF

Mi, 31. Dez. 2014
23.50 Uhr, Dogana Congress Innsbruck
SILVESTER BEATS – TIROLS BIGGEST INDOOR SILVESTER CLUB
Das offi zielle Clubbing zum Innsbrucker Bergsilvester bringt das Flair vom “besten Club der Welt” nach Innsbruck – die “in Bed with Space” Worldtour. Im edlen Rahmen der Dogana wird das neue Jahr mit heißen Beats von DJ Kid Chris, Vocalist und House Diva Sua Amoa und Live Acts gefeiert.
Weitere Informationen finden Sie auf www.cmi.at/silvesterbeats  


student welcome party 2014

student welcome party 2014

Mittwoch, 12. November 2014

Die Student-Welcome Party für alle Innsbrucker StudienanfängerInnen  findet am Mittwoch, 12. November 2014 Uhr, in den Stadtsälen (Universitätsstraße) statt. Einlass ist ab 20:30 Uhr, für alle jene die ein Einladungsschreiben der Universität mitbringen (Motto: "First come - first serve).

Eingangs (zw. 20:30 - 21:15 Uhr) sind Sie zur Stärkung auf einen UNI-Burger und einen Welcome-Drink eingeladen. Anschließend freuen sich Vertreter von Land Tirol, Stadt Innsbruck und den Uni´s Sie persönlich begrüßen zu dürfen. Ab ca. 21:30 Uhr ist für das Party-warm-up "Thomas Daubek und Band" mit vielen Hits der letzten 3 Jahrzehnte zuständig. Als Highlight "batteln" 6 Studenten-DJ´s um die Ehre, beim UNI-Ball 2015 performen zu dürfen.


innsbruck@night

innsbruck@night

Freitag, 3. Oktober 2014 - 18.00 bis 22.00 Uhr

Am Freitag, den 3. Oktober 2014 präsentiert sich die Hauptstadt der Alpen bei innsbruck@night 2014
von 18.00 bis 22.00 Uhr so vielfältig und lebendig wie nie!

Unter dem Motto Kultur.Shopping.Unterhaltung.Kulinarium zeigen Innsbrucks Handelsbetriebe, Kulturschaffende und Gastronomen am 3. Oktober 2014 die bunte Vielfalt der Alpenstadt. Flanieren und Genießen stehen ebenso auf dem Programm wie Shopping und kulturelle Highlights.

Am 3. Oktober sind viele Geschäfte und Einkaufszentren im gesamten Stadtgebiet bis 22:00 Uhr für alle Shopping-Hungrige und Schnäppchen-Jäger geöffnet. Zu den teilnehmenden Einkaufszentren zählen das DEZ, die Rathausgalerien, das Einkaufszentrum West, der Sillpark und das Kaufhaus Tyrol. Natürlich sind wieder zahlreichen Einzelhänder in der Innen- und Altstadt aber auch in den angrenzenden Stadtteilen vertreten. Mit den Shops in den großen Einkaufszentren und den verschiedenen Einzelhändlern haben somit rund 600 Betriebe bis 22:00 Uhr geöffnet. Damit ist innsbruck@night Österreichs größter Shoppingevent!

 

Mit „Swinging Innsbruck“ kann man bei innsbruck@night 2014 am 3. Oktober durch Innsbruck bummeln. Unter der künstlerischen Leitung des bekannten Tiroler Musikers Marc Hess wird ganz Innsbruck zur Showbühne werden. Von Ella Fitzgerald über Frank Sinatra bis hin zu Django Reinhardt reicht die Palette, die die verschiedenen Formationen wie Sugar Daisy's Hot Club, Reena Winters im 3er, Wolfie Mayr Trio und das Raphael Huber Trio dem Publikum servieren werden. Im Casino Innsbruck findet um 20.00 Uhr die Premiere der Revue „DIE FÜNF MOES“ statt. Zudem verlängern aber auch wieder zahlreiche Galerien ihre Öffnungszeiten. Außerdem sorgen die teilnehmenden Betriebe und Kaufhäuser mit Gewinnspielen, Incentives, diversen Inhouse-Events und Photobooth Stationen für einen kurzweiligen Abend.

 

Die Markthalle wird zum kulinarischen Zentrum der innsbruck@night.  Neben den zahlreichen Händlern, die an diesem Abend bis 21.00 Uhr geöffnet haben und ihre Spezialitäten verkaufen, lädt die Markthalle Innsbruck heuer erstmals in die Schmankerl-Gasse ein. „KITCHEN INFERNO“ der guten Art bietet allen Koch-Fans die SCHAUKÜCHE in der Markthalle.  Ein Profikoch wird den Kochlöffel schwingen und zum Zuschauen, Mitmachen und Probieren einladen.

 

Auch heuer nimmt das Tiroler Landestheater mit einer einmaligen Aktion wieder an innsbruck@night teil! Am 3. Oktober gibt es deshalb Restkarten um nur 9 Euro für alle, die spontan ins Theater möchten. Aktion nur solange der Vorrat reicht. Also nicht vergessen, der frühe Vogel fängt den Wurm. Gezeigt werden folgende Stücke: Um 19:30 Uhr das Stück “Die Räuber”, ein Geniewerk und deutscher Klassiker des jungen Friedrich Schiller und um 20.00 Uhr das Kammerspiele SALT AND PEPPER, ein Tanzstücke von Marie Stockhausen und Natalia Horecna.

 

Alle Infos unter www.innsbruckatnight.at

 

Innsbruck: Hotspot-Weekend mit vielfältigem Programm

Rund um innsbruck@night am 3. Oktober 2014 wird Innsbruck zu einem wahren Hotspot mit einem vielfältigen Programmangebot. Hier einige der Veranstaltungshighlights rund um innsbruck@night:


Innsbrucker Herbstmesse 2014 (01. - 05. Oktober): nach Messeschluss Innsbruck bei Nacht erleben
Vom 1. bis 5.Oktober 2014 ist es wieder soweit: rund 450 Aussteller machen das Innsbrucker Messegelände zum größten Schaufenster Tirols. Neben bewährten Schwerpunkten bietet die Innsbrucker Herbstmesse auch wieder zahlreiche Highlights.

Nähere Informationen: www.herbstmesse.info

 

ORF-Lange Nacht der Museen (4. Oktober 2014)

 

Am Samstag, den 4. Oktober 2014 findet wieder die „ORF-Lange Nacht der Museen“ in ganz Österreich statt. Museen und Galerien öffnen ihre Türen für kulturinteressierte Nachtschwärmer von 18.00 bis 01.00 Uhr früh. Abwechslungsreiche Ausstellungen, spannende Events und Sonderveranstaltungen bilden die Highlights an diesem besonderen Abend. Alle teilnehmenden Häuser und Veranstaltungen können mit nur einem Ticket besucht werden.

Infos unter: http://langenacht.orf.at/state/bl/tirol/


Oktoberfest in Wilten West

Oktoberfest in Wilten West

Samstag, 20. September 2014, ab 12.00 Uhr
Ozapft is – heißt es am Samstag, 20. September nicht nur beim großen Bruder in München, sondern auch in Innsbruck, in Wilten West. Um Punkt 12 Uhr wird Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer in der östlichen Müllerstraße das Oktoberfest eröffnen. Nach dem kirchlichen Segen steht der Bierfassanstich durch Kommerzialrätin Regina Stanger auf dem Programm. Für kulinarische Genüsse ist bestens gesorgt: neben den Oktoberfestklassikern Brezen und Weißwurst gibt es heuer als besonderen Leckerbissen gegrilltes Spanferkel. Kaffee, selbstgemachte Kuchen, Torten, Zuckerwatte und mehr runden das süße Angebot ab.

Für musikalische Unterhaltung ist ebenfalls gesorgt.
Erwachsene können sich in der Schießbude, im Sternenzelt mit astrologischer Beratung oder beim Maßkrug-Schießen vergnügen. Auf die kleinen Besucher warten eine Hüpfburg und ein Ringelspiel.
Die Veranstaltung des Marketingkreises Wilten West (ein Verein von Kaufleuten, Dienstleistern, Ärzten, Anwälten) klingt um 20 Uhr aus.
 

Eröffnung Wilhelm-Greil-Straße Süd

Eröffnung Wilhelm-Greil-Straße Süd

Freitag, 12. Sept. 2014, 11.00 bis 14.00 Uhr

Der südliche Abschnitt der Wilhelm-Greil-Straße wird in Kürze bis zum Bozner Platz fertig gestellt. Ungestörtes Flanieren und Einkaufen ist dann hoffentlich wieder möglich. Neue Gestaltungselemente „dominieren“ dann diesen Teilbereich in der Wilhelm-Greil-Straße Süd.

Am Freitag, den 12. September 2014 wird dieser Teilbereich offiziell von Frau Bürgermeisterin Mag. Christine Oppitz-Plörer eröffnet. Zum ersten Mal wird dieser Straßenabschnitt im Rahmen eines Festes der ansässigen Unternehmen der Öffentlichkeit präsentiert. Der Gehsteigbereich und die Abstellplätze werden zur Bühne für Musik und allerlei Aktivitäten an diesem Freitag. Aber auch in den ansässigen Geschäften ist einiges los.

Die Unternehmen laden zu einer Eröffnungsfeier am Freitag, den 12. September, von 11.00 bis 14.00  Uhr ein und bieten besondere “Zuckerlen” für Ihre Kunden. Die Unternehmer 


6. Weinfest in der Gass´n

6. Weinfest in der Gass´n

05. und 06. Sept. 2014, 11.00 bis 22.00 Uhr

Am 5. und 6. September dieses Jahres veranstaltet Innsbruck Marketing in Zusammenarbeit mit den ansässigen Gastronomen bereits zum sechsten Mal das traditionelle Weinfest in der Innsbrucker Altstadt. Die romantische Kiebachgasse bietet den Rahmen für ein Fest, das in einzigartiger Weise Wein, Kulinarium, Musik und Gastlichkeit verbindet. Die Gastronomen in der Gasse schenken ihre Weine aus und laden ihre Winzer ein. Auf schön dekorierten Marktständen werden die Weine präsentiert und verkostet.

Rund um das Köhleplatzl werden Köstlichkeiten aus den österreichischen Regionen Niederösterreich, Burgenland und der Steiermark dargeboten. Auch Weine aus dem benachbarten Ausland sind vertreten. Passende Schmankerln der jeweiligen Region vervollständigen den runden Geschmack. Für ein tolles Rahmenprogramm sorgen diverse Musikgruppen.

Genießen Sie feine Tropfen und zünftiges Essen in einem einzigartigen historischen Ambiente.


Nordkette Downhill.Pro

Nordkette Downhill.Pro

30. August 2014

„The winner takes it all“ heißt es am 30. August 2014 beim spark7 Nordkette Downhill.PRO über den Dächern der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck. Es wird spannend beim Kampf um das oberste Treppchen am Podest, wenn jeder die gleiche Chance auf den Preisgeldscheck und den Ruhm hat – erfahrene Weltcupprofis ebenso wie ambitionierte Amateure. Im Hochsommer könnte es auf der Nordkette sogar weltmeisterlich werden, denn selbst Downhill-Weltmeister Greg Minnaar aus Südafrika hat Interesse bekundet, wieder nach Innsbruck zu kommen.

Wenn Ende August der Startschuss zur vierten Ausgabe des Nordkette Downhill.PRO 2014 fällt, dann nehmen nicht nur ambitionierte lokale Amateurdownhiller den Nordkette Singletrail unter ihre Stollen, sondern auch internationale Downhillprofis aus Neuseeland, Kolumbien, der Slowakei oder Großbritannien. Der City-Downhill-Spezialist Filip Polc (Evil Vengeance Team, SVK), der Neuseeländer Wyn Masters (Team Bulls) oder Marcelo Gutierrez (Giant Factory Off-Road Team) aus Kolumbien sind Wiederholungstäter in Innsbruck, für die Briten Phil Atwill und Harry Molloy vom österreichischen RRP Ghost Team wird es auf der Innsbrucker Nordkette eine Premiere. 

Gastgeber des Nordkette Downhill.PRO ist auch bei der vierten Ausgabe die Stadt Innsbruck. An keinem anderen Ort der Welt ist die Trennlinie zwischen Stadtgebiet und hochalpinem Gelände so schmal. Die einmalige Mischung aus urbanem Flair und Downhill-Abenteuer macht dieses Rennen im Herzen der Alpen zu einer einzigartigen Veranstaltung und testet die Fähigkeit der Profis und Amateure in einem gemeinsamen Rennen.

Alle Details unter www.nordkette-downhill.com


16. New Orleans Festival - the big easy

16. New Orleans Festival - the big easy

17. Juli bis 27. Juli 2014

Zum sechszehnten Mal geht heuer im Sommer das „New-Orleans-Festival“ über die Bühne, das vom INNSBRUCK MARKETING unter der Leitung von Bernhard Vettorazzi gemeinsam mit dem künstlerischen Leiter Markus Linder organisiert und wieder zu einem bunten Treffpunkt zwischen einheimischer Musik-Prominenz und einem internationalen Star aus New Orleans wird. Swing, Funk, Dixieland, Blues, Soul, Rhythm’n’Blues, Gospel und Jazz, das ist Musik, die vom Herzen kommt und in die Beine geht. Der Stargast 2014 ist der Sänger und Entertainer GARY BROWN, liebevoll auch Mr. Cleanhead genannt, der mit seiner Band „Feelings“ über den Atlantik kommt.

Gary Brown war zuletzt 2009 zu Gast in Innsbruck. Er wird mit seiner Band von Freitag, 25. Juli bis Sonntag, 27. Juli am Innsbrucker Marktplatz aufspielen. Daneben sind wieder viele Musiker und Bands der heimischen Szene beim Festival vertreten. Natürlich sind auch die „tyrolean blues night“ am Donnerstag, den 24. Juli, die „Gospel-Messe“ am Sonntag, den 27. Juli im Innsbrucker Dom und am Abend die Farewell-Party im Congress Igls sowie viele After- Show-Konzerte in den Innsbrucker Clubs fixe Programmbestandteile.

An allen Festivaltagen verwandelt sich der Innsbrucker Marktplatz ab ca. 17 Uhr in New Orleans’ weltberühmte Bourbonstreet. Südliches Flair in den Alpen, Lebensfreude und Spaß an der Musik, gepaart mit gastronomischen Köstlichkeiten der Marke „New Orleans“ machen das Festival zu diesem einzigartigen Erlebnis. Innsbruck verbindet zudem mit New Orleans eine langjährige Städtepartnerschaft. Auch die Universität Innsbruck und die Universität in New Orleans praktizieren eine intensive Partnerschaft, die über den Sommer einen Studentenaustausch vorsieht. 

Alle Infos unter www.neworleansfestival.at


Conchita Wurst goes Innsbruck

Conchita Wurst goes Innsbruck

12. Juli 2014, 17:00 Uhr

Ein Hauch von Song Contest wird am Samstag, den 12. Juli durch Innsbruck wehen: Die queen of austria beehrt die Landeshauptstadt. Natürlich hat sie ihren Hit „rise like a phoenix“ im Gepäck.

Bereits um 17.00 Uhr startet am Sparkassenplatz das Vorprogramm. Um ca. 18.00 Uhr erfolgt dann der Auftritt von Conchita Wurst. Nach dem Auftritt in der Innsbrucker Innenstadt gibt es noch die Gelegenheit, Conchita im Rahmen der „night of tolerance“ im Hotel Adlers hautnah zu erleben. Tickets unter www.deradler.com


Innsbrucker Bergsonwend

Innsbrucker Bergsonwend

21. Juni 2014

Innsbrucker Sonnwendfeier wird zum unvergesslichen Erlebnis

Traditionelle Sonnwendfeuer und außergewöhnliches Rahmenprogramm auf der Nordkette 

Bergfeuer und Lichterketten des Vereins „Berg- und Sportverein Hötting“ werden zur Sommersonnenwende am Samstag, den 21. Juni auch heuer wieder die Nordkette erleuchten. Innsbruck Marketing  bieten zusammen mit den Innsbrucker Nordkettenbahnen der Bevölkerung ein ganz besonderes Programm und Bergerlebnis. Entlang der Stationen der Hungerburg- und Nordkettenbahnen erwarten die Gäste ab 18:00 Uhr musikalische und kulinarische Highlights:

  • Das Löwenhaus lädt zum Grillen am offenen Feuer und zur jazzigen Loungemusik von Maria Kofler & sax & more ein.
  • Der Alpenzoo lockt mit einem Besuch der Steinböcke im Rahmen einer speziellen Zooführung bereits ab 16.00 Uhr. „Tierische Nachtgeister“- im Rahmen von „Wildtiere Innsbruck`s - Natur findet Stadt“ wird der Fledermaus-Experte Anton Vorauer und sein Team, Fledermaus-Findlinge vorstellen, ihre Laute zu Gehör bringen und über Schutzmaßnahmen berichten, dazu gibt es Spiel- und Schminkstationen. Ein buntes Programm für die ganze Familie – Kinder bis 10 Jahre haben ab 16:00 Uhr freien Einritt, Erwachsene zahlen den Gruppenpreis.
  • Hungerburg: Erleben Sie einen eigens kreierten Sonnwendtanz in der Choreographie von Feri Kostolnik. Um 20.30 Uhr und 21.30 Uhr wird die Ballettschule Tanzacademy unter kräftiger Unterstützung von Feuerelementen und Pyroeffekten ein von der Verehrung der Sonne und der Farbe Rot  dominierenden Tanz den staunenden Besuchern präsentieren.
  • Seegrube: Zünftige Schmankerln bei uriger Musikbegleitung. Dazu gibt es ein Freigetränk (Sonnwend-Aperitif). Um 20.45 Uhr startet eine Laternenwanderung, die vom „Bergmannd`l“ höchstpersönlich (Florian Adamski) begleitet wird. Im Anschluss daran wartet eine spektakuläre Flammenshow.

In der Karstube auf dem Hafelekar schließlich, hoch über Innsbruck gelegen, können die Gäste in gemütlicher Atmosphäre den Sonnenuntergang genießen und die Sonnwendfeuer flackern sehen. 

Die Nordkettenbahnen fahren an diesem Abend und bringen die Gäste vom Stadtzentrum auf die Nordkette und zurück. Sonnwendticket € 15,-  auf allen Bahnen den ganzen Abend gültig

Betriebszeiten Nordkettenbahnen:             

Letzte Talfahrt Hafelekarbahn: 23.00 Uhr

Letzte Talfahrt Seegrubenbahn: 23.30 Uh

Letzte Fahrt ins Zentrum/Hungerburgbahn: 24.00 Uhr


Blocmaster Kletter Festival

Blocmaster Kletter Festival

15.05. bis 17.05.2014

10 Jahre MAMMUT Blocmaster Kletter Festival

Innsbruck lädt zum Gipfeltreffen der Boulder-Weltelite!
Zum runden Jubiläum des MAMMUT Blocmaster Kletter Festivals treffen von 15. bis 17. Mai 2014 einmal mehr Spitzensport und Breitensport zur großen Kletterparty am Innsbrucker Marktplatz zusammen. Mit dabei die Stars der Szene: Am Fuße der Nordkette kämpfen die besten Kletterer der Welt zwei Tage lang um entscheidende Punkte im IFSC Boulderweltcup. Knackige Boulder, spannende Wettkämpfe und eine atemberaubende Kletterkulisse – das sind seit nunmehr zehn Jahren die Zutaten für Kletterparties der Marke “Blocmaster”, der Erfolgsveranstaltung des OeAV Innsbruck!

Seit 2012 bouldert Europas erstes und ältestes Incity-Kletter Festival offiziell auf internationalem Wettkampfniveau: Als Teil des IFSC Boulderweltcups ist der Tourstopp Innsbruck nach nur zwei Jahren auf dem besten Weg, sich als Klassiker im internationalen Wettkampfkalender zu etablieren. Knapp 9.000 Fans und Besucher feierten allein im Vorjahr eine frenetische Boulder-Party, die auch die Profis alles andere als kaltlässt

Alle weiteren Infos unter http://www.boulderworldcup-innsbruck.com/


Frühlingsfest in der Markthalle

Frühlingsfest in der Markthalle

02.und 03. Mai 2014

Frisch, regional, ehrlich!

Markthalle lädt zum Frühlingsfest am Marktplatz

Die wärmenden Sonnenstrahlen der letzten Wochen waren ein Segen für die regionale Landwirtschaft: Eine große Vielfalt an frisch geerntetem Tiroler Gemüse sowie heimischen Blumen wird bereits bei den Bauern und Händlern in der Markthalle angeboten. Am 2. und 3. Mai wird diese Vielfalt mit einem Frühlingsfest am Marktplatz gefeiert. Jeweils von 10 bis 18 Uhr lädt die Markthalle Groß und Klein vor Ort zum mitfeiern ein.

Die Gärtner warten beim Frühlingsfest mit einem großen Angebot an Balkonblumen auf. Garten- und Blumenliebhaber können zudem heimische Schnittblumen, Samen und Knollen in bester Qualität mit nach Hause nehmen. Frische Gewürze und Kräuter aus heimischen Gefilden runden das Angebot ab. Radieschen, Spargel, Spinat, Kresse und viel mehr an frisch geerntetem Gemüse wird an den Marktständen ebenso verkauft wie Fisch- & Käsespezialitäten, Bauernbrot sowie eine große Auswahl an Aufstrichen, Pestos und veganen Produkte.

Natürlich kommen auch die Unterhaltung sowie das leibliche Wohl nicht zu kurz. Für die nötige Stimmung sorgen die Stubaier Freitagsmusig (Freitag) und die Tiroler Buam (Samstag) sowie eine Oldtimer-Traktorenausstellung. Die jüngeren Besucher können sich beim Bobbycar-Parcours vergnügen, mit Bauklötzen ihrer Fantasie freien Lauf lassen oder sich von Profis frühlingshaft schminken lassen, während die Eltern bei Musik und Schmankerln der Gastronomen der Markthalle in der Chillout-Area im Liegestuhl ausspannen und verweilen können. Alle sind eingeladen mit der Markthalle den Frühling zu feiern!


Innsbrucker Osterfrühling 2014

Innsbrucker Osterfrühling 2014

ab 10. April 2014

Wo hat sich der Osterhase in den Innsbrucker Geschäften versteckt?

An Ostern kommt man in Innsbruck wohl nicht vorbei! Die Stadt erwacht quasi aus dem Winterschlaf und läutet den Frühling ein.

Das Highlight bildet der alljährliche Ostermarkt in der Innsbrucker Altstadt. Rund 30 Stände bieten ein buntes Sortiment und laden zum Verweilen,

schauen und kaufen ein. Das Publikum wird Gelegenheit haben, zahlreiche traditionelle einheimische Produkte zu degustieren oder typische Osterartikel zu erstehen. Täglich lassen sich Brauchtumsveranstaltungen und Musikaufführungen im Herzen der Altstadt genießen!

Innsbruck wird zur Osterzeit auch die Stadt der Riesenostereier! Überdimensionale Ostereier, mit unterschiedlichen Motiven versehen, werden die Innenstadt in ein österliches Flair versetzen. Damit wird der Stadtbummel für die ganze Familie zu einem besonderen Erlebnis.

Dem nicht genug lädt heuer eine internationale Ostereier-Ausstellung in die imperiale Hofburg ein.  Entdecken Sie eine Vielzahl traditioneller Techniken europäischer Volkskunst, aber auch raffinierte Objekte aus Glas, Keramik, Eisen und Holz, die ihre Wurzeln in der Moderne haben.

Darüber hinaus locken Innsbrucks Betriebe mit tollen Ostereinkaufsaktionen vom 10. April bis 21. April 2014. In diversen Geschäften in der Stadt Innsbruck hat sich ein Osterhase versteckt. Wer diesen entdeckt, kann sich direkt den Vorteil, das Schnäppchen oder den Rabatt im teilnehmenden Unternehmen sichern.   

  • xdouble: -10% Rabatt auf Sneaker und Skateshoes
  • Sweet Dream -10% Rabatt auf Sneaker und Skateshoes
  • Billabong Store : Billabong Innsbruck Shirts um 19,90 statt 25,--
  • Mode Rauscher: Sie erhalten zu jedem Einkauf ein kleines Geschenk
  • Harrison: Sie erhalten zu jedem Einkauf ein kleines Geschenk
  • Heu&Stroh: Sie erhalten zu jedem Einkauf ein kleines Geschenk
  • Gandler – Gürtel, Taschen & mehr: 10% Osterrabatt auf das gesamte Sortiment ausgenommen reduzierte Ware und Gutscheine
  • Uhren Schmollgruber: - 20 % auf alle lagernden The One, Ed Hardy, Smarty – Uhren
  • Kogler Wolle:   - 20 % auf alle lagernden The One, Ed Hardy, Smarty – Uhren
  • Institut Miller – imico: -20 % Rabatt beim Kauf Ihrer neuen Sonnenbrille
  • Grüne Erde:
    • 3er –Set Biologische Körperbutter um € 9,90 statt regulär 12,90 €
    • Aromaöl Frühlingserwachen um € 9,90 statt regulär 12,80 €
    • Duftsteine  aus Keramik in 3 Farben minus 15 %
    • Badematte aus Baumwoll-Frottier, Fango & Natur in 60 x 80  um € 13,90 statt regulär  €19,80
    • Badematte aus Baumwoll-Frottier, Fango & Natur in 60 x 100 um € 15,90 statt regulär  € 22,80
    • Ausgewählte Kuscheltiere gibt es um minus 15 %: Kuschelbär Bernie, Stofftier Schäfchen & Greifling Schäfchen Emil 

Weitere Infos unter  www.ostermarkt.at


Nordkette Quartett

Nordkette Quartett

05.04.2014

Mit Rad und Ski im Vierkampf auf die Innsbrucker Nordkette

Einzigartige Kulisse für das 2. VOWA-PORSCHE Nordkette Quartett am 05. April 2014

Im Spiegel der Jahreszeiten wird die mächtige Bergkette oberhalb von Innsbruck zur einmaligen sportlichen Herausforderung. Mountainbiker, Skibergsteiger, Skifahrer und Downhiller – am 5 April werden 400 Einzelsportler aus vier Disziplinen zu Teamplayern, vereint in dem Ziel, sich die Nordkette untertan zu machen. Die Anmeldung für maximal 100 Teams läuft und die Startliste verspricht schon jetzt spannende Vierkämpfe!

Im Tal macht sich schon der Frühling breit und taucht die Stadt in kräftiges Grün, vom Berg blitzt der Firnschnee. Das ist Innsbruck im April und seit der verschneiten Erstauflage im Vorjahr ist es ein Staffelbewerb von der Hungerburg bis aufs 2.269m hohe Hafelekar und wieder retour, der dieser jahreszeitlichen Einzigartigkeit einen Namen gibt – das VOWA-PORSCHE Nordkette Quartett.

Die spektakuläre Streckenführung – Hungerburg, Hafelekar, Karrinne, Osthang, Singletrail – hat 2013 bereits klingende Namen wie u.a. die Skibergsteig-Spezialisten Seppi Rottmoser und Alexander Fasser, Bergläufer Markus Kröll, Freerider Fabian Lentsch, MTB-Trialprofi Tom Öhler oder Deutschlands beste Endurofahrerin, Ines Thoma angelockt. Je ein Mountainbiker, Skibergsteiger, Freeskier und Downhiller bilden auch dieses Jahr wieder ein Team und bewältigen jeweils circa 700 Höhenmeter. Am 05. April treffen so hoch über der Stadt nicht nur die Jahreszeiten aufeinander, sondern auch Amateure und Profis, Damen und Herren.

Die ersten zwei Drittel der Startplätze für 2014 – maximal 100 Teamplätze werden vergeben – sind bereits vergeben, die Teilnehmer kommen aus ganz Österreich so wie aus den benachbarten Ländern.

Die Anmeldung erfolgt über www.nordkette-quartett.at


USE-IT Innsbruck - Stadtplan

USE-IT Innsbruck - Stadtplan

Ein junger Stadtplan für Innsbruck

Use it Europe – Innsbruck abseits von klassischen Tourismuspfaden

Neben Oslo, Prag, Brüssel, Wien und vielen anderen Städten gibt es ab sofort auch in  Innsbruck einen etwas anderen Stadtplan, herausgegeben von InfoEck - Jugendinfo Tirol. Der kompakte, englischsprachige Faltstadtplan bietet Informationen für junge Reisende, Studierende mit begrenztem Budget und alle junge Menschen, die Innsbruck (neu) entdecken möchten. Der USE-IT Stadtplan zeichnet sich durch witzige Texte, Insider-Informationen und Tipps fernab von ausgetrampelten Tourismuspfaden und frischer Grafik aus. Erhältlich ist der Stadtplan gratis im InfoEck – Jugendinfo Tirol und in allen Tourismusinformationen in der Stadt. Unter www.use-it.travel kann er auch downgeloadet werden.


Innsbruck Marketing unterstützt gemeinsam mit der Stadt Innsbruck und Tourismusverband dieses Projekt.


Innsbruck sucht den Faschingsnarren

Innsbruck sucht den Faschingsnarren

04.03.2014

Zur Freude aller Faschingsnarren wird die Innsbrucker Innen- und Altstadt am Faschingsdienstag, den 4. März 2014, wieder zum Zentrum des närrischen Treibens. Ab 14.00 Uhr gehören die Maria-Theresien-Straße und die Altstadt den Kostümierten. „Witzekönig“ und Moderator Harry Prünster begleitet das bunte Treiben. Bis 19.00 Uhr kann auf den Straßen gefeiert und getanzt werden. Innsbruck Marketing freut sich auf viele originelle Verkleidungen, denn die besten Kostüme werden prämiert!

Die Faschingsparty startet um ca. 14.00 Uhr in der Maria-Theresien-Straße und in der Altstadt. Harry Prünster wird mit Tiroler Schmäh das närrische Treiben kommentieren. Zum zweiten Mal wird eine Videowall das Geschehen in der Innenstadt festhalten. Innsbruck Marketing freut sich heuer besonders auf viele maskierte Zuschauer. Alle Besucher sind aufgerufen, aktuelle Themen und Ereignisse in lustige Verkleidungen und Aktionen zu verpacken, denn die ideenreichsten Verkleidungen gewinnen und werden auf einem eigens errichteten Laufsteg prämiert. Mitmachen lohnt sich, warten doch tolle Preise auf die Gewinner. So lockt ein Skitag am Samstag den 08. März 2014 mit Harry Prünster inkl. entsprechendem Rahmenprogramm und einer Jause in der Sportalm Seefeld. Die Gewinner werden von den Skigebieten Gschwandtkopf & Rosshütte in die Olympiaregion Seefeld eingeladen, um einen herrlichen Skitag bei tollen Pisten und traumhaften Panorama zu genießen.

Den Faschingskehraus kann man dann in den zahlreichen Cafés und Lokalen der Stadt Innsbruck ausklingen lassen.  


Snow Festival - 50 Jahre Olympiastadt Innsbruck

Snow Festival - 50 Jahre Olympiastadt Innsbruck

05.02.2014

Das Snow Festival Innsbruck 2014 - neuer Standort, bewährt buntes Kinderprogramm

Das Snow Festival zieht in seiner nunmehr vierten Auflage auf den Marktplatz um. Bei freiem Eintritt werden auch dieses Jahr fünf aufregende Tage, gefüllt mit Spiel, Spaß und Action für Jugendliche, Kinder, Familien und Schulklassen, geboten. Die vielfältigen Aktivitäten laden zum Mitmachen ein und ermöglichen ein einmaliges Wintererlebnis für die junge Generation inmitten der Stadt.

  • GRATIS Snowboard Schnupperkurs: Die Burton Learn To Ride  Snowboardschule hat Boots, Bretter, Helme und erfahrene und passionierte Snowboardlehrer vor Ort. Dieses Jahr auch abgetrennter Bereich für die ganz Kleinen. 
  • Bagjump: Nervenkitzel pur, Sprung aus bis zu 10 Metern Höhe in ein Luftkissen
  • Umfangreiches Kinder-Mitmach-Programm mit vielen lustigen Stationen 

Genießen sie mit ihrer Familie lebendige und einzigartige Tage im Schnee am Snow Festival im Herzen von Innsbruck. Weitere Infos finden Sie unter www.innsbruck.info/snow-festival oder auf www.facebook.com/Snowfestival.Innsbruck

Öffnungszeiten:

05.02.2014, 13:00 – 17:00: Kinderprogramm & Schneerampe
(08:00 bis 13:00 Rampe exklusiv für Schulklassen, danach für alle)

06.02.2014, 13:00 – 17:00: Kinderprogramm & Schneerampe
(08:00 bis 13:00 Rampe exklusiv für Schulklassen, danach für alle)

07.02.2014, 13:00 – 17:00: Kinderprogramm & Schneerampe
(08:00 bis 13:00 Rampe exklusiv für Schulklassen, danach für alle)

08.02.2014, 11:00 – 17:00: Kinderprogramm & Schneerampe

09.02.2014, 11:00 – 17:00: Kinderprogramm & Schneerampe


Olympia-Sporttage - 50 Jahre Olympiastadt Innsbruck

Olympia-Sporttage - 50 Jahre Olympiastadt Innsbruck

31.01.2014

Olympia-Sporttage vom 31. Jänner bis 2. Februar 2014

Innsbruck feiert 50 Jahre "Olympiastadt Innsbruck" und bietet dazu ein umfangreiches Programm von Ende Jänner bis Ende Februar 2014. Den Auftakt bilden die Olympia-Sporttage, die bereits zum 10. Mal Spaß im Schnee und am Eis bieten.


Am 31. Jänner startet das Programm in der Casino Arena Seefeld. Dabei stehen Langlaufen und Biathlon im Fokus der Aktivitäten. 

Die Nordkette - der Innsbrucker Hausberg lockt dann am 1. Februar die wintersportbegeisterten InnsbruckerInnen mit sagenhaft günstigen Tageskarten und tollen Sportstationen. Tageskarten sind mit dem Wintersporttage-Coupon (erhältlich im Bürgerservice, via Download unter http://www.innsbruck.gv.at/sporttage , im Postwurf an alle Innsbrucker Haushalteoder bei den Kassen der Nordkettenbahnen) um 10 Euro für Erwachsene und 5 Euro für Kinder an den Kassen der Nordkettenbahnen erhältlich.


Der 2. Februar steht dann ganz im Zeichen des Eissports. Die Olympiaworld und alle vier städtischen Kunsteislaufplätze (Baggersee, Hötting West, Igls, Sparkassenplatz) bieten an diesem Tag ein attraktives Programm an.

Mit den Wintersporttagen will die Stadt Innsbruck darauf aufmerksam machen, wie wichtig sportliche Betätigung ist. Sie ist nicht nur die kostengünstigste und einfachste Möglichkeit zur Gesundheits-Prophylaxe, sondern bereitet bei korrekter Durchführung und Anleitung viel Freude. 

 

Bergkristall am Freitag, 31. Jänner, 9 – 17 Uhr

CASINO-ARENA SEEFELD:

9:30 bis 14:30 Uhr: Langlaufworkshop. Unter Anleitung von ausgebildeten Trainern kostenlos Langlaufen und Skaten lernen.

10:40 bis 14:30 Uhr: Biathlonworkshop. Trainer und Athleten geben ihr Wissen an nordische Hobbyathleten weiter.

15 Uhr: Start Staffelbiathlon

Schneekristall am Samstag, 01. Feber, 10 – 16 Uhr

NORDKETTE:

Iglu bauen, Telemark, Freestyle, Skirennen, Snowtubing, Zipfelbob, SAAC Lawinencamp und vieles mehr - Spaß und Abwechslung für Großund Klein garantiert dieser Tag auf der Nordkette zum ermäßigten Preis (Tageskarte: 10 Euro für Erwachsene/5 Euro für Kinder).

Eiskristall am Sonntag, 02. Feber, 10 – 17 Uhr

OLYMPIAWORLD, INNSBRUCKER KUNSTEISLAUFPLÄTZE:

Eishockey, Eiskunstlauf, Eisstockschießen, Skeleton und Bobfahren (Anmeldung erforderlich*), Spiele am Eis, Animation und vieles mehr am Eiskristalltag in der Olympiaworld und auf den Innsbrucker Kunsteislaufplätzen. Kostenlos! * Anmeldung unter eiskanal@triebwerk.at (Mindestalter 15 Jahre, Startberechtigung nur mit Bestätigungsmail)

ALLE ANGEBOTENEN SPORTARTEN WERDEN VON PROFESSIONELLEN ÜBUNGSLEITERN,

SKILEHRERN ODER BERGFÜHRERN BETREUT.


Zwerg- und Bergsilvester

Zwerg- und Bergsilvester

30. und 31. Dezember 2013

Der Innsbrucker Bergsilvester hat sich in den letzten Jahren als eine der größten Veranstaltungen Westösterreichs zu einem höchst erfolgreichen Highlight entwickelt und ist in dieser Form aus dem Eventgeschehen der Tiroler Landeshauptstadt nicht mehr wegzudenken.

Bis zu 30.000 Besucher, viele Touristen aus allen Teilen der Welt, darunter zahlreiche italienische Gäste feiern mit den Besuchern aus Innsbruck und dem Tiroler Umland. 

Die einmalige Atmosphäre des Innsbrucker Bergsilvester begründet sich auf die harmonische Symbiose von Natur und historischen Bauwerken. Nirgendwo sonst treffen Berg und Stadt so spannend aufeinander. Daher macht das großartige Szenario in und um die nächtliche Stadt den Einsatz auffälliger technischer Mittel (Laser, etc.) entbehrlich. Vielmehr konzentriert sich die Strategie auf die Betonung der natürlichen Gegebenheiten

ZWERGSILVESTER – Montag, 30. Dez. 2013 14.00 bis 17.30 Uhr – Altstadt und Marktplatz

Einmal ganz wie die Großen Silvester feiern – das können Kinder im Rahmen des Innsbrucker Zwergerlsilvester. In der gesamten Altstadt sind zahlreiche Kinderattraktionen und Spielstationen aufgebaut. Das Tiroler Tanzlabor präsentiert dann um 17.00 Uhr am Marktplatz eine eigens einstudierte Show mit Elementen aus Jazzdance, Hip Hop und Breakdance. Als Abschluss finden dann ein Zwergerlsilvesterfeuerwerk statt. Das genaue Programm finden Sie hier: http://innsbruck.eventsuche.com/de/eventdetail/event/zwergsilvester/17284

BERGSILVESTER –  Dienstag 31. Dez. 2013, ab 21.00 Uhr – Innen- und Altstadt

Feurige Live-Musik, Kulinarisches auf der Innsight´n bei der Markthalle und ein buntes Showprogramm auf verschiedenen Bühnen verzaubern das Publikum in der Innsbrucker Alt- und Innenstadt. Bereits um 11.30 Uhr startet die Bigband Innsbruck mit einem Silvesterfrühshoppen vor der historischen Kulisse des Goldenen Dachls. Das Programm auf den Bühnen startet dann um 21 Uhr. Um 00.00 Uhr begrüßt ein sensationelles Feuerwerk, begleitet vom Donauwalzer, das Jahr 2014. Nicht nur auf der Seegrube, sondern auch in der Innenstadt erhellen pyrotechnische Effekte den Nachthimmel.

Das Programm Bergsilvester: http://innsbruck.eventsuche.com/de/eventdetail/event/bergsilvester/17283

Für alle Jene, die es gerne sportlich ausklingen lassen, geht es auch heuer wieder mit flotten Sohlen im Rahmen des Innsbrucker Silvesterlaufes dem neuen Jahr entgegen. Der Startschuss fällt auf dem Marktplatz für die Kinder um 16.15 Uhr und für die Erwachsenen um 17 Uhr.

Nähere Infos unter: http://www.silvesterlauf-innsbruck.com/

SILVESTER BEATS – Dienstag 31. Dez. 2013, ab 23.00 Uhr - Dogana Congress Innsbruck

Tirols größte Indoor Silvester Party: International bekannte DJs und Performer kommen zum Jahreswechsel in die Hauptstadt der Alpen und heizen den Besuchern richtig ein. Im edlen Rahmen der Dogana wird bis in die Morgenstunden das neue Jahr mit heißen Beats, einer fulminanten Lasershow und Live Acts gefeiert.

Infos unter: http://www.cmi.at/silvesterbeats


Anpruggen leise

Anpruggen leise

Sonntag, 1. Dezember 2013

„Anpruggen leise“ - ein sinnlicher Tag der Begegnung in der Vorweihnachtszeit

Unter dem Motto „Anpruggen leise“ wird den Bewohnern und Gästen am Sonntag, den 1. Dezember, in der Zeit von 16:00 bis 21:00 Uhr ein ganz besonderes Adventerlebnis ermöglicht.

Wärmende Feuer, feine Gerüche und vielseitige Geschmäcker laden zu einer besinnlichen Entdeckungsreise in diesem ältesten Stadtteil von Innsbruck ein.

Auf der Inn- und Mariahilfstraße kann man ohne Straßenverkehr im Kerzenschein flanieren und offen sein für Begegnungen und Überraschungen. Die Besucher können sich auf Lichterlabyrinthe, Feuertänze oder auch Geschichtenerzähler freuen, die in die magische Welt von Weihnachten einführen werden.


student welcome party

student welcome party

Dienstag, 12. November 2013, 21.00 Uhr

Da bekanntlich "beim Reden und Feiern die Leute zusammenkommen" lädt die Stadt Innsbruck und das Land Tirol alle Erstsemestrigen zur student welcome party am Dienstag, den 12. November ab 21.00 Uhr in die Stadtsäle ein. Neben einem attraktiven und mit einigen Überraschungen garniertem Programm und natürlich mit viel Musik von Ö3 ist das die ideale Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen und das Innsbrucker Studentenleben gleich von einer sehr angenehmen Seite kennenzulernen.


Eröffnung Meraner Straße NEU

Eröffnung Meraner Straße NEU

Donnerstag, 7. November 2013

Die Fertigstellung der Meraner Straße steht unmittelbar bevor. Neben infrastrukturellen Maßnahmen erhielt auch die Oberfläche eine völlig neue Gestaltung.

Mit der Verbreiterung der Gehsteige und den neuen gestalterischen Elementen wird dieser Abschnitt ab sofort zu einer attraktiven Geschäftsstraße mitten in der Innsbrucker Innenstadt.

Am Donnerstag, den 7. November ab 17.00 Uhr laden die ansässigen Betriebe alle BesucherInnen ein, sich davon selbst ein Bild zu machen.

Neben einem tollen Musik- und Rahmenprogramm bieten auch die Betriebe zahlreiche Aktionen und Angebote:

Tiroler Heimatwerk

KundInnen können nach Ihrem Bareinkauf an einem Gewinnspiel teilnehmen. Im Rahmen dessen haben sie die Chance, bis zu 100% der Einkaufssumme in Form eines Gutscheines zu gewinnen. (Gutscheindauer bis 31.12.2013, eine Ablöse in Bar ist nicht möglich) - Dauer des Gewinnspieles: Donnerstag, 7.11. von 17.00 -20.00 Uhr. Außerdem lädt das Heimatwerk alle KundInnen zu einem Gläschen Sekt ein. 

Miller Optik

Als Eröffnungsangebot für Donnerstag, den 7. November, bietet Miller Optik -20% auf alle lagernden Ski-/Schneebrillen sowie -20% auf alle lagernden Sportbrillen der Marke Gloryfy, Oakley, Adidas und Julbo an.

Sisley

- 10 % auf die gesamte Kollektion (Donnerstag, 7. November 2013, 17.00 bis 20.00 Uhr)

Regina Haarhaus

Zur Eröffnung der Meranerstrasse am 7. November 2013 bietet Haarhaus ein Haarschneideservice ( waschen -schneiden - fönen) für Damen und Herren als Aktion um € 20.- an. 

Tiroler Bienenladen

Honig- und Honigweinverkostung


innsbruck@night 2013

innsbruck@night 2013

Freitag, 4. Oktober 2013

Am Freitag, den 4. Oktober 2013 ist es endlich wieder soweit! innsbruck@night 2013 macht die ganze Stadt einmal mehr zu einem nächtlichen Erlebnis.

Unter dem Motto Kultur.Unterhaltung.Shopping.Kulinarium zeigen Innsbrucks Kulturschaffende, Gastronomen und Wirtschaftstreibende die bunte Vielfalt der Hauptstadt der Alpen.

Flanieren und Genießen stehen ebenso auf dem Programm wie Shopping und kulturelle Highlights.
 

Alle weiteren Informationen unter: http://www.innsbruckatnight.at


2. Tierfabelrätselpfad in der Altstadt

2. Tierfabelrätselpfad in der Altstadt

Freitag, 20. September 2013, ab 10.00 Uhr
Zum zweiten Mal wird es am Freitag, den 20. Sept., in der Innsbrucker Altstadt so richtig "tierisch".

Ziel der Aktion ist es, den Wert von Haustieren gezielt in den Mittelpunkt zu rücken. Auf spielerische Art und Weise erfahren Kinder dabei an verschiedenen Stationen viel Wissenswertes über die artgerechte Pflege und den richtigen Umgang mit Haustieren.

"Der Tiroler Zoofachhandel erfüllt den höchsten Standard was die Haltung von Tieren betrifft, die Tiere sind bei uns bestens aufgehoben und werden optimal gepflegt. Damit sind die Tiroler Zoofachhändler echte Experten was Haustiere betrifft und wir möchten dafür Sorge tragen, dass die Tiere auch nach dem Verlassen des Zoofachgeschäftes weiterhin in besten Händen sind. Dabei ist es und besonders wichtig, bereits die Kleinsten für den richtigen Umgang mit Haustieren zu sensibilisieren", erklärt Christian Franz, Sprecher des Tiroler Zoofachhandels, zum Hintergrund des Tierfabelrätselpfades.

Beim Tierfabelrätselpfad werden Schulklassen vom Goldenen Dachl aus gruppenweise durch sechs verschiedene Stationen in der Innsbrucker Altstadt geführt, wo überall professionelle Schauspieler in tollen Kostümen warten, um den Kindern spannende Geschichten über Hamster, Vogel etc. zu erzählen. Dabei heißt es gut aufpassen, denn anschließend werden die Kids bei einem kleinen Quiz auf die Probe gestellt. Dabei können sie tolle Preise für die ganze Klasse gewinnen.

Nähere Details zur Veranstaltung erfahren Sie unter 
Tel.: 0590905-1287 oder E-Mail: elisa.stockinger@wktirol.at

Kultursommer Innsbruck

Kultursommer Innsbruck

28.05. - 21.09.2013

Wenn die Menschen nicht mehr in, sondern vor den Cafés sitzen und Einheimische wie Gäste eilig die angenehme Kühle der mittelalterlichen Altstadt-Gässchen suchen, dann ist Sommer in Innsbruck. Und wenn sich auf den Plätzen der Stadt Gaukler und Akrobaten tummeln, allerorten Musik ertönt und die ganze Stadt zur Bühne wird – dann ist „Kultursommer“. Zwischen 28. Mai und 21. September können sich Jung und Alt auf eine kulturelle Entdeckungsreise durch Innsbruck begeben und werden dabei auf eine verführerische Mischung aus Konzerten, Theateraufführungen, Filmen, Ausstellungen und Festen stoßen – und natürlich auf zahlreiche Künstler aus dem In- und Ausland.

Denn eines ist offensichtlich: Nirgendwo wird das friedliche Miteinander und Nebeneinander, der Leitspruch unseres gemeinsamen Europas „In Vielfalt geeint“ so gut gelebt wie in Kunst und Kultur. Dort, so hat man den Eindruck, ist der Wunsch nach globaler Vereinigung weiter vorangekommen als im gewöhnlichen Leben. Der Kultursommer in Innsbruck, als eine Art Mikrokosmos, dient der Veranschaulichung: In der Produktion „Momentum“ wirbeln Tänzer aus sage und schreibe 20 Nationen über die Bühne der Dogana, am Marktplatz jazzen SüdstaatenBlueslegenden neben heimischen DixieBands, im Landestheater versetzen amerikanische Mezzosopranistinnen, ungarische BassBaritone und italienische Dirigenten die Zuhörer in die Zeit des römischen Kaisers Titus und im Innenhof der Hofburg werden Blasmusiker aus sieben Nationen ihr Bestes geben.

Weiterführende Informationen unter www.kultur-sommer.at


Cha Cha Cha - Weltrekordversuch

Cha Cha Cha - Weltrekordversuch

Freitag, 13. Sept. 2013
Am Freitag, den 13. September um 13.00 Uhr geht´s los – Innsbruck will den Weltrekord knacken und am meisten Leute zur gleichen Zeit am gleichen Ort zum Tanzen bewegen.

Getanzt wird Cha Cha Cha. Treffpunkt ist die Maria-Theresien-Straße! Tanzkenntnisse sind dazu allerdings keine erforderlich, denn die wohl bekanntesten Tanzlehrer in Innsbruck, Julia Polai und Ferry Polai werden vor Ort die Grundkenntnisse des Tanzes vermitteln.

Seid dabei, wenn in der Innsbrucker Innenstadt Geschichte geschrieben werden soll - am besten auch gleich Freunde einladen, denn gemeinsam macht´s natürlich mehr Spaß!

Und noch einmal zur Erklärung: Ganz offiziell wird ein Mitarbeiter der Guinness World Records beim Weltrekordversuch vor Ort sein - dieser wird dann bewerten, ob der Rekord geknackt wurde also: es liegt also an allen Tanzbegeisterten, ob der Rekord geschafft wird! Und auf alle TeilnehmerInnen wartet noch ein Gewinnspiel – es warten VIP-Karten für das World Masters am 12. und 13. Oktober in der Olympiahalle auf die GewinnerInnen.
 

5. Weinfest in der Gass´n

5. Weinfest in der Gass´n

06.09. - 07.09. 2013, ab 11.00 Uhr

Am 6. und 7. September dieses Jahres veranstaltet Innsbruck Marketing in Zusammenarbeit mit den ansässigen Gastronomen bereits zum fünften Mal das traditionelle Weinfest in der Innsbrucker Altstadt.

Die romantische Kiebachgasse bietet von 11.00 bis 22.00 Uhr den Rahmen für ein Fest, das in einzigartiger Weise Wein, Kulinarium, Musik und Gastlichkeit verbindet. Die Gastronomen in der Gasse schenken ihre Weine aus und laden ihre Winzer ein. Auf schön dekorierten Marktständen werden die Weine präsentiert und verkostet.

Rund um das Köhleplatzl werden Köstlichkeiten aus den österreichischen Regionen Niederösterreich, Burgenland und der Steiermark dargeboten. Auch Weine aus dem benachbarten Ausland sind vertreten. Passende Schmankerln der jeweiligen Region vervollständigen den runden Geschmack. Für ein tolles Rahmenprogramm sorgen diverse Musikgruppen.

Genießen Sie feine Tropfen und zünftiges Essen in einem einzigartigen historischen Ambiente.


Langer Sommer am Sparkassenplatz

Langer Sommer am Sparkassenplatz

29. Juni bis 17. August 2013

Auch dieses Jahr wird der Sparkassenplatz wieder zur Veranstaltungsarena. – Von 29. Juni bis 17. August 2013 organisieren die Tiroler Sparkasse und die IVB insgesamt 45 Events an 38 Spieltagen bei freiem Eintritt.

Innsbruck Marketing unterstützt ebenfalls den "Langen Sommer am Sparkassenplatz" und promotet ganz speziell jeden Samstag in den Monaten Juli und August.

Ab 9. Juli kommt die kleine Bühne zum Einsatz: Immer dienstags bringen Theatergruppen aus dem In- und Ausland unterhaltsame Stücke auf die Bühne. Feuriger Tango verführt mittwochs zum Mittanzen, am Donnerstag sind heimische und internationale Musikgruppen zu hören – die Bandbreite reicht dabei von Jazz über Country bis hin zu Rock. Für die Tänzer stehen Salsa, Swing und Line Dance auf dem Programm. Ganz im Zeichen des Hip-Hop steht der 27. Juli: MC’s und DJs zeigen ihr Können, Workshops und Tanzeinlagen animieren zum Zuschauen und Mitmachen.

Beim Abschlussfest am 17. August sind zudem ab 11 Uhr alle InnsbruckerInnen, StadtbesucherInnen herzlich eingeladen, noch einmal zu entspannen und die Straßenkünstler zu bewundern.

Mehr Informationen und das vollständige Programm gibt es unter www.sparkassenplatz.info


15. New Orleans Festival - keep on swinging

15. New Orleans Festival - keep on swinging

18. bis 21. Juli 2013

Zum fünfzehnten Mal geht heuer im Sommer das „New-Orleans-Festival“ über die Bühne, das vom INNSBRUCK MARKETING unter der Leitung von Bernhard Vettorazzi gemeinsam mit dem künstlerischen Leiter Markus Linder organisiert und wieder zu einem bunten Treffpunkt zwischen einheimischer Musik-Prominenz und einem internationalen Star  aus New Orleans wird.

Swing, Funk, Dixieland, Blues, Soul, Rhythm’n’Blues, Gospel und Jazz, das ist Musik, die vom Herzen kommt und in die Beine geht. Der Stargast 2013 ist der Sänger, Gitarrist und Entertainer VASTI JACKSON, der mit seiner Band über den Atlantik kommt. VASTI ist zum zweiten Mal in Innsbruck und wird mit seiner Band von Freitag, 19. Juli bis Sonntag, 21. Juli am Innsbrucker Marktplatz aufspielen. Daneben sind wieder viele Musiker und Bands der heimischen Szene beim Festival vertreten.

Natürlich sind auch die „special blues night“ am Donnerstag, den 18. Juli, die „Gospel-Messe“ am Sonntag, den 21. Juli im Innsbrucker Dom und am Abend die Farewell-Party im Congress Igls sowie viele After- Show-Konzerte in den Innsbrucker Clubs fixe Programmbestandteile. An allen Festivaltagen verwandelt sich der Innsbrucker Marktplatz ab ca. 17 Uhr in New Orleans’ weltberühmte Bourbonstreet. Südliches Flair in den Alpen, Lebensfreude und Spaß an der Musik, gepaart mit gastronomischen Köstlichkeiten der Marke „New Orleans“ machen das Festival zu diesem einzigartigen Erlebnis.

Innsbruck verbindet zudem mit New Orleans eine langjährige Städtepartnerschaft. Auch die Universität Innsbruck und die Universität in New Orleans praktizieren eine intensive Partnerschaft, die über den Sommer einen Studentenaustausch vorsieht.

Alle Programmdetails unter: www.neworleansfestival.at


Innsbrucker Sonnwendfeier wird zum unvergesslichen Erlebnis

Innsbrucker Sonnwendfeier wird zum unvergesslichen Erlebnis

22. Juni 2013

Bergfeuer und Lichterketten des Vereins „Tiroler Sonnwendring“ werden zur Sommersonnenwende am Samstag, den 22. Juni auch heuer wieder die Nordkette erleuchten. Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung am darauffolgenden Samstag, den 29. Juni, statt! Die Innsbrucker Stadtmarketing GmbH bieten zusammen mit den Innsbrucker Nordkettenbahnen der Bevölkerung ein ganz besonderes Programm und Bergerlebnis. Entlang der Stationen der Hungerburg- und Nordkettenbahnen erwarten die Gäste ab 18:00 Uhr musikalische und kulinarische Highlights:

  • Das Löwenhaus lädt zum Grillen am offenen Feuer und zur jazzigen Loungemusik von Maria Kofler & Band in the Box ein.
  • Die Weiherburg kredenzt den Gästen ein „knuspriges Spanferkel“, begleitet von DJ Giaco, der zu einer musikalischen Zeitreise einlädt. Der Alpenzoo lockt mit einem Besuch der Steinböcke im Rahmen einer speziellen Zooführung um 18.00 Uhr. Der Alpenzoo bleibt bis 21.00 Uhr geöffnet (ermäßigter Eintritt)!
  • Hungerburg: Erleben Sie einen eigens kreierten Sonnwendtanz in der Choreographie von Feri Kostolnik zur monumentalen Musik von C. Orffs – Carmina Burana. Um 20.30 Uhr und 21.30 Uhr wird die Ballettschule Tanzacademy unter kräftiger Unterstützung von Feuerelementen und Pyroeffekten ein von der Verehrung der Sonne und der Farbe Rot  dominierenden Tanz den staunenden Besuchern präsentieren.
  • Seegrube: Zünftige Schmankerln bei uriger Musikbegleitung. Dazu gibt es ein Freigetränk (Sonnwend-Aperitif). Um 21.00 Uhr startet eine Fackelwanderung, die vom „Kasermand´l“ höchstpersönlich (Florian Adamski) begleitet wird. Im Anschluss daran wartet eine spektakuläre Flammenshow. Der Innsbruck-Ballon ist ebenfalls zu Gast auf der Seegrube.
  • In der Karstube auf dem Hafelekar schließlich, hoch über Innsbruck gelegen, können die Gäste in gemütlicher Atmosphäre den Sonnenuntergang genießen und die Sonnwendfeuer flackern sehen.

Die Nordkettenbahnen fahren an diesem Abend und bringen die Gäste vom Stadtzentrum auf die Nordkette und zurück. Sonnwendticket € 15,- auf allen Bahnen den ganzen Abend gültig.


Betriebszeiten Nordkettenbahnen:

 
Letzte Talfahrt Hafelekarbahn: 23.00 Uhr
Letzte Talfahrt Seegrubenbahn: 23.30 Uhr
Letzte Fahrt ins Zentrum/Hungerburgbahn: 24.00 Uhr
 

Weitere Informationen unter www.nordkette.com.

In Zusammenarbeit mit dem Tiroler Sonnwendring werden dann auf der Nordkette ab 22:00 Uhr flächendeckend die traditionellen Bergfeuer entflammt.


Brunch in der Gass´n

Brunch in der Gass´n

22.06.2013

Für dieses Frühstück steht man gerne auf! 

Die Antwort auf die Frage aller Fragen: Spätes Frühstück oder doch lieber gleich Mittagessen? Sie können beides haben! Zum ersten Mal findet in der Kiebach- und Seilergasse am Samstag, den 22. Juni 2013 ein Brunch in der Gass´n statt. Ab 10.30 Uhr laden die Gastronomen zu einem verführerischen Buffet mit kalten und warmen Leckereien und gutem Kaffee ein. Auf Marktständen werden Ihnen allerlei Köstlichkeiten rund um das Thema Frückstück kredenzt.

Dazu gibt es Livemusik und gute Unterhaltung. Eine Veranstaltung der Gastronomen in der Altstadt in Zusammenarbeit mit Innsbruck Marketing.


Stadtteilfest  Anpruggen - LEIDER ABGESAGT

Stadtteilfest Anpruggen - LEIDER ABGESAGT

01.06.2013

Aufgrund der schlechten Wettervorhersagen müssen wir das geplante Stadtteilfest Anpruggen (Samstag, 1. Juni 2013) leider absagen.

Danke für Ihr Verständnis!


Nordkette Quartett – vier Sportler, zwei Jahreszeiten, ein Event

Nordkette Quartett – vier Sportler, zwei Jahreszeiten, ein Event

20.04.2013

Selten ist die Spiegelung der Jahreszeiten so ausgeprägt wie auf der Nordkette in Innsbruck. Mitte April genießen die ersten Mountainbiker und die letzten Skifahrer gemeinsam die herrliche Kulisse über den Dächern der Stadt. Das ist der ideale Zeitpunkt für die Austragung eines einzigartigen Vierkampfes: NORDKETTE QUARTETT 2013.

Am 20. April geht ein einzigartiger Sportevent vor der Traumkulisse Nordkette über die Bühne. Viererteams bestehend aus Mountainbikern, Skibergsteigern, Freeskiern und Downhillern bestreiten hoch über Innsbruck einen Staffelbewerb, bei dem jeder Sportler circa 700 Höhenmeter zurückzulegt hat - eine Distanz die jeden ambitionierten Hobbysportler motiviert beim VOWA Nordkette Quartett mitzumachen.

Ab 14. Jänner kann man sich anmelden. Es bleibt also noch Zeit ein Team für das Nordkette Quartett zusammenzustellen, denn wenn am 20. April um 10:00 Uhr der Startschuss bei der Bergstation Hungerburgbahn fällt, sind maximal 100 Teams zugelassen. Als Sportlerbörse dient das soziale Netzwerk Facebook - hier können sich Sportler finden, austauschen und sich mit Fragen an den Veranstalter wenden.

Für das große Feld der Hobbybiker geht es im Massenstart los. Die Mountainbiker pedalieren über Forststraßen und knackige Uphills hoch zur ersten Wechselzone. Auf Höhe der 3er Stütze wird es für die Skibergsteiger ernst. Ihr Ziel ist das Hafelekar. Um die Sicherheit zu garantieren, wird der obere Teil der Rennstrecke seilversichert. Nun fahren die Skifahrer über Karrinne und Osthang ab, in weiten Schwüngen werden die steilen Hänge gemeistert. Die MTB Downhiller fahren über schmale Wege und breite Pisten sowie einige Passagen des legendären Nordkette Singletrails ab, um auf den letzten Metern noch Plätze gut zu machen.

www.nordkette-quartett.at


Innsbrucker Osterfrühling 2013

Innsbrucker Osterfrühling 2013

ab 22. März 2013

Ganz im Zeichen des beginnenden Frühlings und des Osterfestes findet auch heuer wieder vor der Kulisse des Goldenen Dachls der alljährliche Ostermarkt statt.

Bereits zum 10. Mal bieten knapp 30 Stände vom 22. März bis 01. April ein buntes Warensortiment und kulinarische Köstlichkeiten an. Täglich lassen sich Brauchtumsveranstaltungen und Musikaufführungen im Herzen der Innsbrucker Altstadt genießen. Bei Shopping, Sport oder bei einem der zahlreichen Events kommt zur Osterzeit in Innsbruck keine Langeweile auf – Genuss und Entspannung bieten die zahlreichen gemütlichen Gastgärten in der Alt- und Innenstadt.

Innsbruck wird zur Osterzeit auch die Stadt der Riesenostereier! Insgesamt zehn überdimensionale Ostereier, mit unterschiedlichen Motiven versehen, werden die Innsbrucker Innenstadt in ein österliches Flair versetzen. Damit wird der Stadtbummel für die ganze Familie zu einem besonderen Erlebnis. Als prominente Gestalter der Riesenostereier (Höhe 2,2 m, Durchmesser 1,3 m) konnten zahlreiche Innenstadtbetriebe gewonnen werden.

Gewinnspiel: Auf jedem der 10 Riesen-Ostereier in der Innsbrucker Innenstadt ist ein Buchstabe versteckt. Alle Buchstaben ergeben ein Lösungswort, welches der Schlüssel zu Ihrem Gewinn sein kann. Mitmachen und mit etwas Glück gewinnen.

Download Folder

www.ostermarkt.at


„Mein Innsbruck-Foto“-Wettbewerb – Preisverleihung

„Mein Innsbruck-Foto“-Wettbewerb – Preisverleihung

Freitag, 22. Februar 2013; 17.00 Uhr; Rathaus

Bei dem von der Innsbrucker Stadtmarketing GmbH initiierten Fotowettbewerb „Mein Innsbruck-Foto“ bewiesen zahlreiche Hobbyfotografen/innen ihr Können. Mehr als 400 Bilder wurden unter dem Motto „Innsbruck alpin urban leben“ zum Wettbewerb eingereicht und zeigen die erstaunliche Vielfalt und Lebendigkeit der Stadt Innsbruck. Nach dem Ende der Online-Bewertung wählte die Jury unter Vorsitz von Frau Bürgermeisterin Mag. Christine Oppitz-Plörer die zehn Siegerfotos aus. Am 22. Februar werden die GewinnerInnen mit ihren Fotos um 17.00 Uhr in den Rathausgalerien in Innsbruck unter Anwesenheit von Frau Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer und Vertretern des Tourismusverbandes der Öffentlichkeit präsentiert.

Alle eingereichten Bilder des Fotowettbewerbs sind auf www.mein-innsbruck-foto.at zu sehen.


Faschingsparty am 12. Februar 2013

Faschingsparty am 12. Februar 2013

12.02.2013

Zur Freude aller Faschingsnarren wird die Innsbrucker Innen- und Altstadt am Faschingsdienstag, den 12. Februar 2013, wieder zum Zentrum des närrischen Treibens. Ab 14.00 Uhr gehören die Maria-Theresien-Straße und die Altstadt den Kostümierten. „Witzekönig“ und Moderator Harry Prünster begleitet das bunte Treiben. Bis 20.00 Uhr kann auf den Straßen gefeiert und getanzt werden. Das Stadtmarketing Innsbruck freut sich auf viele originelle Verkleidungen, denn die besten Kostüme werden prämiert!

Die Faschingsparty startet um ca. 14.00 Uhr in der Maria-Theresien-Straße und in der Altstadt. Harry Prünster wird mit Tiroler Schmäh das närrische Treiben kommentieren. Erstmals wird auch eine Videowall das Geschehen in der Innenstadt festhalten. Das Innsbrucker Stadtmarketing freut sich heuer besonders auf viele maskierte Zuschauer. Alle Besucher sind aufgerufen, aktuelle Themen und Ereignisse in lustige Verkleidungen und Aktionen zu verpacken, denn die ideenreichsten Verkleidungen gewinnen und werden auf einem eigens errichteten Laufsteg prämiert.

Den Faschingskehraus kann man dann in den zahlreichen Cafés und Lokalen der Stadt Innsbruck ausklingen lassen.


Air & Style Innsbruck

Air & Style Innsbruck

30.01. - 03.02.2013

Innsbruck wird vom 30.01.-03.02.2013 für fünf Tage ganz im Zeichen des Snowboardens und des Air & Style stehen. Der 6Star World Snowboard Tour Contest Billabong Air & Style Innsbruck-Tirol 2013 am Samstag 02.02. wird wieder die versammelte Weltelite um Titelverteidiger Peetu Piroiinen (FIN) am Start sehen, wenn es um 1.000 World Snowboard Tour Punkte für den Sieger und insgesamt 75.000 € Preisgeld geht. Das Fahrerfeld wurde von 16 auf 24 Fahrer aufgestockt, um der höheren Dichte in der Weltspitze gerecht zu werden. Auf der Ö3-Bühne geben sich der US-Rapper Mac Miller und die deutschen Newcomer Kraftklub die Ehre, beide bekannt für ihre fulminante Liveperformance. Die über 12.000 Fans auf den Rängen werden wieder die Möglichkeit haben ihren Ruf als unangefochten bestes Snowboard-Publikum der Welt unter Beweis zu stellen.

Dazu haben sie im Jubiläumsjahr sogar gleich zwei Mal die Chance: Denn am Vorabend, Freitag 01.02., steigt ebenfalls im Bergisel Stadion die burn Style Session. Über den großen Kicker ist dabei das Maximum an Style gefragt. Es zählt nicht die Zahl der Rotationen sondern nur der Stil des jeweiligen Sprungs. Die Fans dürfen sich beispielsweise auf lang gezogene 180s, Methods und ähnliches freuen – zurück zu den Wurzeln des Snowboardens.

Eingeladen sind Größen wie Gigi Rüf, Nicolas Müller und Terje Haakonsen. Auch viele ehemalige Air & Style-Sieger vom ersten Champion Reto Lamm über den Seriensieger Stefan Gimpl und den bisher einzigen deutschen Sieger David Benedek sind vor Ort und werden geehrt. Auf der Ö3-Bühne stehen mit den Fantastischen 4 auch echte Air & Style-Veteranen; haben sie doch 2004 in Seefeld einen legendären Auftritt abgeliefert. Und auch für sie gilt: Je älter desto besser. Zum Rahmenprogramm in der Air & Style Jubiläumswoche gehören jede Menge Parties, die Burton Learn-to-ride-Aktion im Rahmen des Snow Festivals auf der Maria-Theresien-Straße sowie die Innsbruck-Premiere des burn Snowboardfilms mit Gigi Rüf, Werner Stock und vielen anderen Fahrern am Donnerstag im Cineplexx.

Alle weiteren News sowie Ticketinfos unter www.air-style.com


Fotowettbewerb „Mein Innsbruck-Foto“

Fotowettbewerb „Mein Innsbruck-Foto“

1. September - 31. Dezember 2012

Unter diesem Motto veranstalten die Stadt Innsbruck, der Tourismusverband und das Stadtmarketing erstmals einen Fotowettbewerb.

Gesucht sind Bilder von Innsbruck, die so vielfältig sind wie die Stadt selbst. Bilder, die überraschen, ungewöhnliche Blicke bieten, besondere Momente einfangen oder eine spannende Geschichte erzählen.

Straßen, Gassen, Plätze, Sehenswürdiges, Berge, Natur, Menschen, Action, Stadterlebnisse – das Innsbruck-Foto kann mitten in der Altstadt oder hoch oben auf der Nordkette entstehen. Die schönsten Innsbrucker „Stadtmomente“ können aus verschiedensten Blickwinkeln abgelichtet werden. Sie sollen dabei die Einzigartigkeit, Vielfalt und Gegensätze Innsbrucks einfangen und sich im breiten Spannungsfeld von „alpin-urban“ bewegen.
Auf die Gewinner, die über ein Onlinevoting sowie eine Juryentscheidung ermittelt werden, warten Innenstadtgeschenkmünzen im Wert von EUR 6.000,-.

Teilnahmebedingungen, weitere Information und Anmeldung unter www.mein-innsbruck-foto.at.


Innsbrucker Zwerg- und Bergsilvester

Innsbrucker Zwerg- und Bergsilvester

30. bis 31. Dezember 2012

Der Innsbrucker Bergsilvester hat sich in den letzten Jahren als eine der größten Veranstaltungen Westösterreichs zu einem höchst erfolgreichen Highlight entwickelt und ist in dieser Form aus dem Eventgeschehen der Tiroler Landeshauptstadt nicht mehr wegzudenken.

Bis zu 30.000 Besucher, viele Touristen aus allen Teilen der Welt, darunter zahlreiche italienische Gäste feiern mit den Besuchern aus Innsbruck und dem Tiroler Umland. Daher ist es das größte Anliegen des Innsbrucker Stadtmarketing als Veranstalter, diese Veranstaltung so optimal wie nur möglich zu gestalten. Sorgfältig abgestimmt auf die vielschichtige, internationale Besucherstruktur und stets unter Bedachtnahme auf das Motto "festlich und stimmungsvoll", wird im Rahmen der budgetären und technischen Möglichkeiten alles getan, um das Fest für alle Besucher auch dieses Jahr zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen.

Die einmalige Atmosphäre des Innsbrucker Bergsilvester begründet sich auf die harmonische Symbiose von Natur und historischen Bauwerken. Nirgendwo sonst treffen Berg und Stadt so spannend aufeinander. Daher macht das großartige Szenario in und um die nächtliche Stadt den Einsatz auffälliger technischer Mittel (Laser, etc.) entbehrlich. Vielmehr konzentriert sich die Strategie auf die Betonung der natürlichen Gegebenheiten.

ZWERGSILVESTER – Sonntag, 30. Dez. 2012 14.00 bis 17.30 Uhr – Altstadt und Marktplatz
Einmal ganz wie die Großen Silvester feiern – das können Kinder im Rahmen des Innsbrucker Zwergerlsilvester. In der gesamten Altstadt sind zahlreiche Kinderattraktionen und Spielstationen aufgebaut. Um 17.00 Uhr findet dann als Abschluss eine Feuershow am Marktplatz statt.

BERGSILVESTER – Montag, 31. Dez. 2012, ab 21.00 Uhr – Innen- und Altstadt
Feurige Live-Musik, Kulinarisches auf der Innsight´n bei der Markthalle und ein buntes Showprogramm auf verschiedenen Bühnen verzaubern das Publikum in der Innsbrucker Alt- und Innenstadt. Bereits um 11.30 Uhr startet die Bigband Innsbruck mit einem Silvesterfrühshoppen vor der historischen Kulisse des Goldenen Dachls. Das Programm auf den Bühnen startet dann um 21 Uhr. Um 00.00 Uhr begrüßt ein sensationelles Feuerwerk, begleitet vom Donauwalzer, das Jahr 2013. Nicht nur auf der Seegrube, sondern auch in der Innenstadt erhellen pyrotechnische Effekte den Nachthimmel. Für alle Jene, die es gerne sportlich ausklingen lassen, geht es auch heuer wieder mit flotten Sohlen im Rahmen des Innsbrucker Silvesterlaufes dem neuen Jahr entgegen. Der Startschuss fällt auf dem Marktplatz für die Kinder um 16.15 uhr und für die Erwachsenen um 17 Uhr.

Bergsilvester

SILVESTER BEATS – Montag 31. Dez. 2012, ab 22.00 Uhr - Dogana Congress Innsbruck
Tirols größte Indoor Silvester Party: International bekannte DJs und Performer kommen zum Jahreswechsel in die Hauptstadt der Alpen und heizen den Besuchern richtig ein. Im edlen Rahmen der Dogana wird bis in die Morgenstunden das neue Jahr mit heißen Beats, einer fulminanten Lasershow und Live Acts gefeiert.

Tickets: www.cmi.at/silvesterbeats

Download Folder als PDF
Download Plakat als PDF

Rückfrage Hinweise:
Innsbrucker Stadtmarketing GmbH
Bernhard Vettorazzi
Tel: 0512 / 561500
E-Mail: vettorazzi@innsbruckmarketing.at

Fotos: Robert Parigger


innsbruck@night

innsbruck@night

5. Oktober 2012

Was 2011 mit der großartigen „shopping@night“ begann, wird 2012 mit „innsbruck@night“ fortgesetzt. Mit diesem einzigartigen Event zeigt die Hauptstadt der Alpen seine vielen Facetten und seine Lebendigkeit in den Bereichen Kultur.Unterhaltung.Shopping.Kulinarium.

Mit einer breiten Angebotsvielfalt aus all diesen Bereichen wird die Stadt bei innsbruck@night zum magischen Anziehungspunkt für Bürger und Gäste aus Nah und Fern.
Jung, dynamisch, aktiv, facettenreich: So präsentiert sich das nächtliche Innsbruck bei innsbruck@night am 5. Oktober 2012. Zwischen 18.00 und 23.00 Uhr zeigen Kulturschaffende, Gastronomen und Wirtschaftstreibende der Landeshauptstadt eine bunte Vielfalt in einzigartigem Ambiente. Flanieren und Genießen stehen ebenso auf dem Programm wie Shoppingmöglichkeiten und kulturelle Highlights.

Zeitgleich mit innsbruck@night hat auch wieder die Innsbrucker Herbstmesse ihre Pforten geöffnet. So können die vielen BesucherInnen und AusstellerInnen auch noch nach Messeschluss die Stadt erleben und entdecken.
Am Folgetag von innsbruck@night findet bereits zum 13. Mal die „Lange Nacht der Museen“ statt. Damit wird Innsbruck an gleich zwei Tagen hintereinander aus anderen (nächtlichen) Perspektiven erlebbar. Die „Lange Nacht der Museen“ lockte 2011 mehrere tausend BesucherInnen in das Tirol Panorama, Ferdinandeum, Hofburg, etc.

Alle näheren Informationen unter www.innsbruckatnight.at.


4. Weinfest in der Kiebachgasse

4. Weinfest in der Kiebachgasse

7. - 8. September 2012

Tolle Weine in der historischen Altstadt von Innsbruck, vielfältige kulinarische Genüsse und dazu noch Live-Musik – was wollen Weingenießer mehr? Beim 4. Weinfest in der Innsbrucker Altstadt am zweiten Septemberwochenende bekommen sie das alles. Die romantische Kiebachgasse der Altstadt bietet den Rahmen für ein Weinfest, das in einzigartiger Weise Wein, Kulinarium, Musik und Gastlichkeit verbindet. Die Gastronomen der Altstadt schenken ihre Lieblingsweine aus und laden ihre Lieblingswinzer ein. Auf Marktständen werden die Weine präsentiert und verkostet. Passende Schmankerln der jeweiligen Region vervollständigen den runden Geschmack der Weine.

Rund um das Köhleplatzl werden Köstlichkeiten aus den österreichischen Regionen Niederösterreich, Burgenland und der Steiermark dargeboten. Auch Weine aus dem benachbarten Ausland sind vertreten. Verkosten Sie Weine im Rahmen des Weinfestes auf eine ganz besonders professionelle Art und Weise.

Weinfest in der Altstadt
Freitag, 7. September: 11:00 Uhr – 22:00 Uhr
Samstag, 8. September: 11:00 Uhr – 22:00 Uhr

Das Stadtmarketing Innsbruck organisiert dieses Weinfest in Zusammenarbeit mit den Gastronomen der Altstadt.

Weitere Informationen unter:
Bernhard Vettorazzi
Innsbrucker Stadtmarketing GmbH
Stiftgasse 19/I
6020 Innsbruck
phone: +43 512 56 15 00
fax: +43 512 56 15 00 – 4
vettorazzi@innsbruckmarketing.at
www.innsbruckmarketing.at


New Orleans Festival

New Orleans Festival

19. - 22. Juli 2012

„Ein fixes Highlight im Innsbrucker Sommer ist seit nunmehr 14 Jahren das New-Orleans-Festival, das den ‚Big Easy‘, jenes Lebensgefühl der Innsbrucker Partnerstadt, für eine Woche nach Innsbruck bringt.

Das Team des Stadtmarketing Innsbruck unter der Leitung von Bernhard Vettorazzi und der Erfinder und künstlerische Leiter Markus Linder haben wieder versucht, ein tolles Programm zusammenzustellen. Star des heurigen Festivals (19. – 22. Juli 2012) am Marktplatz in Innsbruck ist der Gitarrist, Sänger und Entertainer LES GETREX, den Markus Linder wie alle bisherigen Headliner in den Clubs von New Orleans aufgegabelt hat. LES GETREX war jahrelang Gitarrist in der Band von Fats Domino und kommt mit seiner eigenen Gruppe „Creole Cooking“ über den großen Teich.
Daneben werden „The Gail Anderson Family Group“ oder die „James Thompson Band“ und viele heimische Stars wie das „Clemens Ebenbichler Quartett“, die „Bluesknacker“, „Made by us“ , die „Uni Big Band“ u.v.a.m. für Stimmung sorgen.

Umrahmt wird das Festival von einer Special-Blues-Night im Casino am 12. Juli, der Veranstaltung „New Orleans goes ORF“ am 16. Juli im ORF-Kulturhaus, den zahlreichen „After-Show-Konzerten“ in vielen Innsbrucker Lokalen, der Marching-Band in den Innsbrucker Strassen sowie der „Farewell-Party“ am Abend des 22. Juli im Congress Igls.

Ein spezielles Highlight wird wieder die schon traditionelle Gospelmesse im Innsbrucker Dom am Sonntag, den 22. Juli mit GAIL ANDERSON sein.

Zum zweiten Mal wird es heuer einen von Gail Anderson geleiteten Gospel-Workshop für Jugendliche geben, die die Resultate ihrer Arbeit dann in der Gospel-Messe und dem folgenden Gospel-Brunch am Marktplatz präsentieren werden.

Nähere Informationen unter: www.neworleansfestival.at

Download Prospekt als PDF
Download A1 Plakat als PDF


Gospel-Workshop mit Gail Anderson

Gospel-Workshop mit Gail Anderson

16. - 22. Juli 2012

Gail Anderson, die bekannte Blues- und Gospelsängerin, hält im Rahmen des New-Orleans-Festivals 2012 wieder einen Gospel-Workshop für Jugendliche ab. Bereits zum zweiten Mal sind Kinder und Jugendliche im Alter von 12 – 20 Jahren zum Gospel-Workshop eingeladen. Der Workshop findet an drei Terminen in der Kalenderwoche 29 (16. - 22. Juli), jeweils am Nachmittag, statt. Unterstützt wird die weltbekannte Gospelsängerin während des Workshops vom Pianisten Christian Wegscheider.

Audition zum Workshop
Da die Teilnehmerzahl beschränkt ist, findet am 5. Juli zwischen 12.00 und 18.00 eine Audition mit Gail Anderson in der Volkshochschule im Einkaufszentrum West Innsbruck statt.

Finales Highlight des Workshops
Abschluss und Höhepunkt des Gospel-Workshops bildet ein gemeinsames Konzert von Gail Anderson. Die teilnehmenden Kinder/Jugendlichen stellen ihr Können und die Resultate ihrer Arbeit bei der traditionellen Gospel-Messe im Dom zu Innsbruck sowie beim anschließenden Gospel-Brunch am Marktplatz unter Beweis.
Die Gospel-Messe findet am Sonntag, den 22. Juli, im Dom zu Innsbruck statt.

Kurzinfos zum Workshop
Alter: 12 - 20 Jahre
Anzahl: 15 - 20 Personen
Termine: 3 Termine für den Workshop in der KW 29 (Festivalwoche 16. bis 22. Juli) und Aufführung am So, 22.Juli, 10:00 - Gospelmesse im Dom
Audition: Donnerstag, den 5. Juli 2012, 12.00 - 18.00 Uhr
Ort der Audition: Haus des Lernens - Volkshochschule im Einkaufszentrum West, Höttinger Au 73, 6020 Innsbruck
Audition: a-capella oder mit Playback

Ansprechpartner für weitere Informationen und Anmeldung unter:
Bernhard Vettorazzi
Innsbrucker Stadtmarketing GmbH
Stiftgasse 19/I
6020 Innsbruck
phone: +43 512 56 15 00
fax: +43 512 56 15 00 – 4
mobil: +43 (0) 664 88 43 10 84
vettorazzi@innsbruckmarketing.at
www.innsbruckmarketing.at


urban. mountain. sky

urban. mountain. sky

25. Juni - 18:30 Uhr

Der Tiroler Astrofotograf und Dokumentarfilmer Christoph Malin zeigt Innsbruck, die umliegenden Berge, Gipfel, Täler und Gemeinden bei Nacht in neuen, nie dagewesenen Bildern.

Am Montag, den 25. Juni, findet im Metropol-Kino in Innsbruck um 18.30 Uhr eine Premiere statt. Zu dieser Filmpremiere lädt jetzt die Stadt Innsbruck, Innsbruck Marketing und Innsbruck Tourismus ein.

urban.mountain.sky - der Sternenhimmel Tirols, ein wunderbares Stück Natur im Spannungsfeld der Urbanität. Der engagierte Fotograf und Dokumentarfilmer Malin hat in monatelanger Arbeit Innsbruck in der Nacht filmerisch dokumentiert. Aus vielen Stunden Filmmaterial und ebenso viel Stunden am Schnittpult ist ein knapp 3 ½ -minütiger Film entstanden, der die Stadt und die Umgebung in spektakulären Bildern zeigt. Christoph Malin setzt dazu besondere Techniken wie Zeitraffer oder atemberaubende Kamerafahrten ein. Als guest speaker konnte zudem Babak Tafreshi gewonnen werden, der in die Welt von TWAN (the world at night) und der Astrofotografie einleiten wird. Im Anschluss daran berichtet Christoph Malin über seine Erlebnisse während der Dreharbeiten und das „making of“. Wer bei der Premiere dabei sein möchte, kann sich schon vorab Karten sichern unter office@innsbruckmarketing.at oder telefonisch unter (0 512) 56 15 00.

Download Plakat als PDF
Download Postkarte als PDF


Innsbrucker Sonnwendfeier

Innsbrucker Sonnwendfeier

Samstag, 23. Juni 2012

Bergfeuer und Lichterketten des Vereins „Tiroler Sonnwendring“ werden zur Sommersonnenwende am Samstag, den 23. Juni auch heuer wieder die Nordkette erleuchten. Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung am darauffolgenden Samstag, den 30. Juni, statt!

Die Innsbrucker Stadtmarketing GmbH bieten zusammen mit dem Innsbrucker Nordkettenbahnen der Bevölkerung ein ganz besonderes Programm und Bergerlebnis. Entlang der Stationen der Nordkettenbahnen erwarten die Gäste ab 18:00 Uhr musikalische und kulinarische Highlights. Das Löwenhaus lädt zum Grillen am offenen Feuer und zu musikalischen Jazzstandards vom Trio „TRIOL“ ein. Die Weiherburg bietet den Gästen „Krautplattl“ aus der Riesenpfanne, begleitet von Lifemusik. Auf der Hungerburg – Wolke 7 lädt „ACOUSTIC JAM“ zum Tanzen in der Abendsonne ein. Phantasie in Rot nennt sich der Feuertanz der Tanzacademy Innsbruck, die ihr Können zu monumentaler Musik Carl Orffs, unterstützt durch Pyroeffekten, zum Besten gibt. Auch der Alpenzoo öffnet seine Pforten und verlängert seine Besuchszeiten bis 21.00 Uhr.

In der Alpenlounge Seegrube werden zünftige Schmankerln und urige Musik geboten. In der Karstube auf dem Hafelekar schließlich, hoch über Innsbruck gelegen, können die Gäste in gemütlicher Atmosphäre den Sonnenuntergang genießen und die Sonnwendfeuer flackern sehen.

Die Nordkettenbahnen fahren an diesem Abend und bringen die Gäste vom Stadtzentrum auf die Nordkette und zurück. Sonnwendticket € 15,- auf allen Bahnen den ganzen Abend gültig. Mehr Informationen unter www.nordkette.com

In Zusammenarbeit mit dem Tiroler Sonnwendring werden auf der Nordkette dann ab 22:00 Uhr flächendeckend die traditionellen Bergfeuer entflammt.

Download Plakat als PDF
Download Flyer als PDF


Stadtteilfest "Anpruggen"

Stadtteilfest "Anpruggen"

Feiern von Mariahilf bis St. Nikolaus. Samstag, 2. Juni 2012 von 15:00 bis 22:00 Uhr

Obwohl durch die Innbrücke direkt mit der Altstadt und Innenstadt verbunden, hat sich Mariahilf und St. Nikolaus fernab vom touristischen  Mainstream im Stillen zu einem einzigartigen Lebensraum entwickelt.  Nirgendwo sonst findet multikulturelles Miteinander so reibungslos statt, haben sich mehr Kreative und Kunstschaffende niedergelassen oder lässt sich Kultur und Geschichte in einem reizvolleren Ambiente erleben. Dieses Urprungsgebiet der Stadt Innsbruck wurde in seiner Gründerzeit auch „Anpruggen“ genannt.

Die Vielfalt dieses Stadtteiles soll jetzt in einem gemeinsamen Fest zum Ausdruck gebracht werden. Am Samstag, den 2. Juni von 15:00 bis 22:00 Uhr wird die Innstraße – von der Mariahilf-Kirche bis zum Hans-Brenner-Platz - zu einem gemeinsamen Begegnungsraum.

Unter dem Motto „Anpruggen verbindet“ feiern die ansässigen Betriebe, Kulturschaffenden, BewohnerInnen und Gäste ein gemeinsames Fest. So bunt wie sich dieser Stadtteil präsentiert, so vielfältig soll auch das Angebot sein. Neben einer langen Tafel der Kulturen – eine kulinarische Reise durch 10 Nationen, Zaubershows, Clownerie, offenen Ateliers, Tanzshows, einem vielseitig – kreativen Kinderprogramm uvm. – wird auch der Waltherpark mit einem Musikprogramm ins Geschehen eingebunden werden.

Damit das Fest in der Innstraße umgesetzt werden kann, bedarf es für den öffentlichen als auch privaten Verkehr einiger Einschränkungen. Alle näheren Informationen erhalten Sie unter folgender Adresse: www.innsbruck.gv.at sowie www.ivb.at. Wir dürfen uns schon jetzt für das Verständnis bei den Anrainern und sonstigen Verkehrsteilnehmern bedanken!

Zur Historie: Anpruggen wurde um 1165 durch die Grafen von Andechs als Marktsiedlung unterhalb von Hötting errichtet. Der Bereich entlang des Inns in St. Nikolaus wird auch Koatlackn‘ genannt, da dort bei starkem Regen die Abwässer zusammenflossen.

Im Rahmen des Projektes „Anpruggen“ werden unter Beteiligung der Bürger kurz- und langfristige Konzepte zur Aufwertung des Stadtteiles entwickelt. Es geht um die Belebung verschiedener Plätze bzw. um eine generelle Aufwertung als Wirtschaftsraum und als Lebensraum für die Bevölkerung und die Touristen. Das Stadtteilfest ist ein weiteres sichtbares Zeichen dieses Projektes.

Download A3 Plakat als PDF
Download Flyer als PDF
Download Eventplan als PDF


Soundcity 2012

Soundcity 2012

04. Mai 2012

Mit hochkarätigem Line-up wird Innsbruck wieder am Freitag den 4. Mai 2012 zur Soundcity!

Bereits in der 8. Auflage, aber keineswegs leiser, wartet die Soundcity 2012 mit Musik-Größen aus den Bereichen Indie, Drum’n’Bass, Techno bis hin zu Live-Electronic auf. Tausende tanzwütige Menschen werden in die 12 teilnehmenden Clubs strömen und die Nacht zum Tag machen. Vorverkaufstickets gibt es in allen Raiffeisenbanken Österreichs und bei den Ö-Ticket Vorverkaufsstellen. Abendkassatickets wird es auch heuer ausschließlich am Meetingpoint Franziskanerplatz zu kaufen geben. Das gesamte Line Up, Infos zu den Acts und das Rahmenprogramm sind auf www.soundcity.at ersichtlich – weitere Infos gibt es auch auf www.facebook.com/SoundcityInnsbruck



Innsbrucker Osterfrühling

Innsbrucker Osterfrühling

30. März bis 09. April 2012 - 11.00 bis 19.00 Uhr

Ganz im Zeichen des beginnenden Frühlings und des Osterfestes findet auch heuer wieder vor der Kulisse des Goldenen Dachls der alljährliche Ostermarkt in der Innsbrucker Altstadt statt. Insgesamt knapp 30 Stände bieten ein buntes Sortiment und laden zum Verweilen, Schauen und Kaufen ein. Täglich lassen sich Brauchtumsveranstaltungen und Musikaufführungen im Herzen der Altstadt genießen!

Innsbruck wird die Stadt der Riesenostereier!
Insgesamt zwölf überdimensionale Ostereier, mit unterschiedlichen Motiven versehen, werden die Innsbrucker Innenstadt in ein österliches Flair versetzen. Damit wird der Stadtbummel für die ganze Familie zu einem besonderen Erlebnis.

Als prominente Gestalter der Riesenostereier (Höhe 2,2 m, Durchmesser 1,3 m) konnte unter anderem die Firma Swarovksi, der Tourismusverband, die Markthalle, der Sillpark, die Kaufmannschaft der Innen- und Altstadt, das Casino, das Kaufhaus Tyrol, die Rathausgalerien aber auch das Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum gewonnen werden.

GEWINNSPIEL
Auf jedem der 12 Riesen-Ostereier in der Innsbrucker Innenstadt ist ein Buchstabe versteckt. Alle Buchstaben ergeben ein Lösungswort, welches der Schlüssel zu Ihrem Gewinn sein kann. Mitmachen und mit etwas Glück gewinnen.

1. Preis: Fahrt mit dem Innsbruck-Ballon
2. Preis: ein iPod
3. bis 7. Preis: Innenstadtgeschenkmünzen im Wert von jeweils EUR 50,-

Gewinnpostkarten sind erhältlich auf den Ständen des Ostermarktes bzw. beim Tourismusverband Innsbruck am Burggraben.

Einsendeschluss ist Dienstag, der 10. April 2012.


1. Earth Hour Festival Innsbruck

1. Earth Hour Festival Innsbruck

31.03.2012

Am Samstag, 31. März 2012 schalten bereits zum 6. Mal von 20:30 – 21:30 fast alle Metropolen und Städte der Welt die Lichter der Wahrzeichen sowie vieler Geschäfte und Privathaushalte ab, um so ein Zeichen gegen die globale Erwärmung zu setzen und das Bewusstsein zu wecken, dass JEDER Einzelne von uns Verantwortung trägt – Verantwortung für unseren Planeten und all seine Lebewesen.

Mit dem 1. Earth Hour Festival Innsbruck vor dem GOLDENEN DACHL wird unser Juwel in den Alpen erstmalig und als erste Hauptstadt Österreichs würdiger Teil dieser phänomenalen, weltweiten Bewegung sein – der EARTH HOUR.

Musiker, Breakdancer & Feuerkünstler mit spektakulären Auftritten und vor allem alle Besucher, die die Altstadt in ein Meer aus Kerzen verwandeln, werden diesen Abend unvergesslich machen und so nachhaltig ein Bewusstsein für unseren Planeten Erde fördern.

Weitere Informationen finden Sie unter www.earthhourfestival.com


Närrisches Treiben in der Innsbrucker Innenstadt

Närrisches Treiben in der Innsbrucker Innenstadt

21. Februar 2012 - ab 14:00 Uhr

Zur Freude aller Faschingsnarren wird die Innsbrucker Innen- und Altstadt am Faschings­dienstag zum Zentrum des närrischen Treibens. Ab 14.00 Uhr gehören die Maria-Theresien-Straße und die Altstadt den Kostümierten. Ein kunterbuntes Programm begleitet die Narren und Närrinnen den ganzen Nachmittag. NEU - ein eigens choreografierter Faschingstanz – vorgeführt von Profitänzern – fordert stündlich zum Mittanzen auf! Publikumsliebling Harry Prünster begleitet das lustige Treiben mit viel Charme und Witz.

Special Guests: Merlins Hexen + STB Dixie Train im Sound des Mardi Gras

„Innsbruck sucht die besten/ideenreichsten Kostüme zum Faschingskehraus 2012“
Alle Innsbrucker und Innsbruckerinnen sind aufgerufen, aktuelle Themen und Ereignisse in lustige Verkleidungen und Aktionen zu verpacken. Die kostümierten Zuschauer sollen heuer noch stärker im närrischen Geschehen mitmischen. Den kostümierten Besuchern steht von 14:00 – 16:30 Uhr das „Krone“-Fotostudio zur Verfügung – dort besteht die Möglichkeit ein gratis Erinnerungsfoto machen zulassen und zugleich bei der Wahl zum - besten/ideenreichsten Kostüm - mitzumachen. Die Prämierung folgt direkt im Anschluss um 17:00 Uhr auf der Bühne. Viele tolle Preise winken:

  • 1 Paar Ski + Bindung von Atomik
  • Essen für 4 Personen im Restaurant Alexander 3 Hauben Lokal Sport Lamark
  • „Daheim beim Stanglwirt“ Übernachtung mit Halbpension für 2 Personen
  • Zwei Nächte für 2 Personen im Energie Wellnesshotel Eggerwirt Lungau
  • Zwei Nächte für 2 Personen im MOOSER Hotel + 1x Apre Ski im Mooser Wirt

Hauptpreis:
1 Woche im Heilmoorbad Schwanberg für 2 Personen


Als Abschluss der Faschingsparty wird die Fussgängerzone in der Maria-Theresien-Strasse und in der Altstadt zur Partymeile mit DJ Music. In der Tradition des Patschenballs wird getanzt und gefeiert. Den Kehraus kann man in den zahlreichen Cafés und Lokalen der Stadt Innsbruck ausklingen lassen.

Rückfragehinweis:
Stadtmarketing Innsbruck
Stiftgasse 19/1
6020 Innsbruck
office@innsbruckmarketing.at
Tel.: 0664 / 88 43 10 84


Snow Festival 2012 in der Maria-Theresien-Straße

Snow Festival 2012 in der Maria-Theresien-Straße

3, - 5, Februar 2012 - ab 11.00/13.00 Uhr

In Begleitung zum Air & Style findet heuer zum zweiten Mal das Snow Festival in Innsbruck statt. Der Startschuss für drei erlebnisreiche Tage fällt am Freitag, den 03.02.2012 in der Maria Theresien-Straße um 13.00 Uhr mit der offiziellen Eröffnung. Viele Unternehmen aus der Lifestyle- und Wintersportbranche geben Gelegenheit sich über neueste Produkte oder aktuelles Equipment zu informieren und diese auch gleich zu erwerben. Das Snow Festival bietet neben sportlicher Performance und Live Musik auch ein umfassendes Kinderprogramm auf insgesamt 600 m² in der City. Dabei steht der Spaß am gemeinsamen Zusammenkommen von Jung und Alt in einer winterlichen Atmosphäre im Vordergrund – der Gedanke des Snow Festivals eben. Das Kinderprogramm bietet so einige Highlights, unter anderem eine Snowboardschule, einen Spaß- und Geschicklichkeitsparcour und einen Kletterturm. Die Kinderprogrammaktionen finden an allen 3 Tagen statt. Auch für warme Getränke und kleine Stärkungen zwischendurch ist gesorgt. Am Freitag und am Samstag kann kostenlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der IVB angereist werden.

Freitag, 03.02.2012
13:00 Uhr Eröffnung
13:30 – 18:00 Uhr Kinderprogramm
17:30 - 18:00 Uhr Warmup mit DJ SOMA
18:30 – 19:45 Uhr Burn Fire & Steel Rail Contest
19:45 – 20:00 Uhr Riders draw
20:00 - 20:15 Uhr Burn Fire & Steel Rail Contest Finale & Siegerehrung
20:15 – 21:15 Uhr Free concert mit „The Heavy”

Samstag, 04.02.2012
Am Samstag und Sonntag bietet sich Gelegenheit für Familien und Kinder das Snow Festival noch einmal in ruhigerer Atmosphäre zu genießen. Die Burton Snowboardschule, der ASKÖ Landesverband Tirol und das Kletterteam von Cankick sorgen für Spaß und Bewegung an den Stationen.

11:00 – 16:00 Uhr Kinderprogramm

Sonntag, 05.02.2012

11:00 - 16:00 Uhr Kinderprogramm

Alle weiteren Informationen unter: www.air-style.com


Air & Style - wer wird Big Air König in Innsbruck?

Air & Style - wer wird Big Air König in Innsbruck?

4. Februar 2012 - ab 15.00 Uhr

Am 4. Februar 2012 ist es wieder soweit! Am Bergisel werden die besten 24 Fahrer ihr Können unter Beweis stellen. So stellt sich nur eine Frage: Wer wird alles riskieren und den ‚Ring of Glory‘ mit nach Hause nehmen? Für noch mehr Action und Spannung für Fahrer und Zuschauer gleichermaßen sorgt das neue Format. In der Qualifikation kämpfen 12 Fahrer um 4 Startplätze im Hauptfeld der besten 16. Das bedeutet noch mehr Sprünge und heiße Duelle im Kampf um einen Platz auf dem Podium.

Vielversprechend ist auch das musikalische Rahmenprogramm! Neben den Beatsteaks, die sich als eine der besten ihres Genres längst etabliert haben und schon 2004 beim Air & Style mit ihrer starken Liveshow die Menge zum Überkochen gebracht haben, gibt es 2012 auch eine Premiere. Niemand geringerer als Sido mit Band wird den Zuschauern richtig einheizen.


Starkes Startfeld beim Air & Style Innsbruck 2012

Dem Kampf um den Ring of Glory, das 100.000 Dollar Preisgeld und die 1.000 TTR Punkte stellen sich die besten Snowboarder der Welt: Mit Peetu Piiroinen, Sebastien Toutant, Ulrik Badertscher und Marko Grilc sind die Sieger der letzten Air & Styles am Start und eines der erlesensten Startfelder aller Zeiten am Bergisel. Aus heimischer Sicht liegt beim Air & Style Innsbruck-Tirol 2012 alle Hoffnung auf Lokalmatador Werner Stock, der 2011 einen hervorragenden dritten Platz verbuchte.

Alle weiteren Informationen unter: www.air-style.com


Youth Olympic Games

Youth Olympic Games

13. - 22. Jänner 2012

Innsbruck schafft, was bisher noch keine Stadt der Welt vor ihr geschafft hat. Bereits zum dritten Mal brennt das Olympische Feuer in der Landeshauptstadt, dieses Mal für die ersten Jugend-Olympischen Spiele, die vom 13. bis 22. Jänner 2012 in Innsbruck stattfinden.
Innsbruck und seine Umgebung ist damit zehn Tage lang Schauplatz eines einzigartigen Sport- und Kulturfestivals für Jugendliche aus aller Welt. 63 Medaillenbewerbe beweisen einmal mehr Innsbrucks Kompetenz als Sportstadt. Mit einem Stand am Weihnachtsmarkt in der Maria-Theresia-Straße unterstützen wir die YOG 2012. Sie können dort diverse Merchandising-Artikel rund um die YOG erstehen.
1059 AthletInnen aus 67 Nationen nehmen an den Jugend-Olympischen Spielen in Innsbruck teil, messen sich zum Teil in vollkommen neuen Wettkampfformaten und tragen die Olympischen Werte Freundschaft und Respekt von Innsbruck aus in die Welt.
Innsbruck zeigt sich perfekt vorbereitet. Gleich mehrere Stätten dienen als Austragungsorte der Spiele, wie Olympiaworld, Bergisel-Stadion, Congress, Patscherkofel, Messe Innsbruck oder die Bobbahn Innsbruck/Igls. Zusätzlich zu den sportlichen Wettkämpfen findet im Congress Innsbruck täglich ein vielseitiges Kultur- und Bildungsprogramm statt.

Symbolische Strahlkraft: der Fackellauf

Keine Olympischen Spiele ohne Fackellauf - so auch für die Jugend-Olympiade in Innsbruck. Bereits am 27. Dezember startet der Fackellauf von Innsbruck aus zu einer 18-tägigen Tour quer durch ganz Österreich. Nach rund 3573 km kehrt das Olympische Feuer pünktlich zur Eröffnungsfeier der Spiele am 13. Jänner 2012 in das Bergisel-Stadion zurück.

Wirksame mediale Präsenz

Mit der Jugend-Olympiade präsentiert sich Innsbruck einmal mehr als junge, weltoffene Sportstadt. Dabei finden neben den sportlichen Wettbewerben auch zahlreiche andere Veranstaltungen in Innsbruck statt. So bildet etwa die Maria-Theresia-Straße den idealen Rahmen für die Medaillenfeiern und die Nordkette vermittelt perfekt die Faszination der alpinen Bergwelt.

Bereits im Vorfeld ziehen die Jugend-Olympischen Spiele große mediale Aufmerksamkeit auf sich. Der größte chinesische Sportsender CCTV sowie der amerikanische Sender NBC konnten als Partner der Spiele gewonnen werden. Die Bilder der Spiele werden somit in einem Großteil der Welt zu sehen sein und Innsbruck als junge Sportstadt präsentieren.

Weitere Informationen finden Sie unter www.innsbruck2012.com oder im Infofolder.


Bergsilvester

Bergsilvester

29. | 30. und 31. Dezember 2011

Bereits zum 17. Mal organisiert die Innsbruck Marketing GmbH das beliebte Bergsilvester. Gestartet wird dieses Jahr bereits am 29. Dezember mit dem Konzertsilvester. Gesangstalent Nadine Beiler und die beliebte Popgruppe Hot Chocolate stimmen am Marktplatz mit diversen Hits auf den Jahreswechsel ein. Der 30. Dezember gehört schließlich ganz dem Nachwuchs. Das Zwergerlsilvester verkürzt mit mehreren Stationen die Wartezeit auf das neue Jahr. Mehrere Locations, verteilt über die Innenstadt sorgen für Spaß, Unterhaltung, Musikgenuss und vieles mehr für unsere Kleinsten. Zudem laden die Wirte der Innsbrucker Altstadt alle Kinder zu einem gratis Paar Würstl und einem gratis Kinderpunsch ein.

Den finalen Höhepunkt des Jahres bildet das Bergsilvester am 31. Dezember, das bereits um 11.30 Uhr mit einem Frühschoppen der Bigband Innsbruck am Goldenen Dachl beginnt. Der Startschuss für den beliebten Innsbrucker Silvesterlauf fällt um 16.15 Uhr am Goldenen Dachl, wo dann zu späterer Stunden (21.00 Uhr) „The Monroes“ aufspielen. Weitere Schauplätze des Bergsilvester sind der Marktplatz mit der ORF Radio Tirol Hitbox mit DJ Alex sowie der Congress mit „The Waz Experience“ und der Silvester Classic Night mit dem Tanzorchester Tirol.
Um Mitternacht findet schließlich mit dem Feuerwerk auf der Seegrube das Highlight des Bergsilvesters statt. Dank eines neuartigen, pyrotechnischen Konzepts dürfen sich die Besucher auf ein cinemascope-artiges Klangfeuerwerk der Superlative freuen.

Weitere Infos finden Sie im Bergsilvester-Flyer.


SHOPPING@NIGHT - Das Innsbrucker Einkaufserlebnis

SHOPPING@NIGHT - Das Innsbrucker Einkaufserlebnis

07. Oktober 2011 (18.00 - 23.00 Uhr)

Innsbruck bietet zum ersten Mal ein ganz besonderes, nächtliches Shopping-Erlebnis. In bisher nicht da gewesenen Dimensionen zeigen die Kaufleute der Altstadt und Innenstadt sowie die großen Einkaufszentren (dez, Kaufhaus Tyrol, Sillpark, Rathausgalerien, west) die geballte Shoppingkompetenz Innsbrucks. Attraktive Angebote, ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm und das spezielle nächtliche Ambiente machen die shopping@night zum besonderen Einkaufserlebnis.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.shoppingatnight.at und in unserem Pressebereich


Weinfest in der Altstadt

Weinfest in der Altstadt

09. - 10. September von 11.00 - 22.00 Uhr

Die romantische Kiebachgasse der Altstadt bietet bereits zum dritten Mal den Rahmen für ein Weinfest, das in einzigartiger Weise Wein, Kulinarium, Musik und Gastlichkeit verbindet. Die Gastronomen der Altstadt schenken ihre Lieblingsweine aus und laden ihre Lieblingswinzer ein. Auf schön dekorierten Marktständen werden die Weine präsentiert und verkostet. Passende Schmankerln der jeweiligen Region vervollständigen den runden Geschmack der Weine.

Das Stadtmarketing Innsbruck organisiert dieses Weinfest in Zusammenarbeit mit den Gastronomen der Altstadt.


New Orleans Festival 2011

New Orleans Festival 2011

21. - 24. Juli 2011

Vom 21. Juli bis zum 24. Juli 2011 findet das beliebte New Orleans Festival wieder in Innsbruck statt. Dann regieren wieder die Musiker und Musikerinnen des Blues, Funk, Dixieland, Soul, Rhythm'n'Blues, Gospel und des Jazz. Internationale und regionale Stars verbreiten die unnachahmliche Faszination der Musik von New Orleans.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.neworleansfestival.at


Nordkette Sonnwendfeier

Samstag, 18. Juni 2011

Gemeinsam mit den Innsbrucker Nordkettenbahnen veranstaltet das Stadtmarketing Innsbruck mit der Sonnwendfeier am 18. Juni 2011 ein ganz besonderes Programm und Bergerlebnis. Entlang der Stationen der Nordkettenbahnen können die Gäste ab 18:00 Uhr diverse musikalische und kulinarische Highlights genießen. Die Weiherburg bietet den Gästen einen speziellen Grillgenuss, musikalisch umrahmt von DJ Giaco. Auf der Hungerburg lädt Acoustic Jam zum Tanzen in der Abendsonne ein. Phantasie in Rot nennt sich der Feuertanz der Tanzacademy Innsbruck, die ihr Können zu monumentaler Musik Carl Orffs, unterstützt durch Pyroeffekten, zum Besten gibt.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Pressebereich.

Osteraktion - Innsbruck ist die Stadt der Riesenostereier

Osteraktion - Innsbruck ist die Stadt der Riesenostereier

Ostern 2011

Sieben überdimensionale Ostereier - mit unterschiedlichen Motiven versehen - sind an verschiedenen Innenstadtplätzen aufgestellt. Diese Aktion ergänzt die Aktivitäten rund um die Marke "Innsbrucker Osterfrühling". Die Riesenostereier erfüllen aber nicht nur eine dekorative Funktion, sondern werden auch für ein Gewinnspiel genutzt. Auf den Ostereiern sind "versteckte" Buchstaben aufgebracht, die in die richtige Reihenfolge gebracht, ein Lösungswort ergeben.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Pressebereich.


Närrisches Treiben

Närrisches Treiben

Faschingsparty 08. März 2011

Am Faschingsdienst wird die Innsbrucker Innen- und Altstadt zum Zentrum des närrischen Treibens. Begleitet von Witzekönig und Moderator Harry Prünster können die Kostümierten den letzten Faschingstag vor der Fastenzeit noch einmal richtig genießen. Originelle Verkleidungen, lustige Kostüme und ein abwechslungsreiches Programm für Kinder wie Erwachsene machen den Kehraus in Innsbruck zum gelungenen Event.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Pressebereich.


Innsbrucker Bergsilvester 2010

Innsbrucker Bergsilvester 2010

29. | 30. und 31. Dezember 2010

Die Nordkette ist auch zur Jahreswende 2010/11 wieder einzigartige Kulisse für ein glanzvolles und heiteres Fest. Bereits zum 16. Mal wird das beliebte Bergsilvester vom Stadtmarketing Innsbruck veranstaltet. Schon am Vormittag beginnen die auf die Stadt verteilten Feierlichkeiten mit einem Silversterbrunch in der Altstadt. Eine Art "Silvestermeile" rund um die Altstadt ist Schauplatz verschiedener Bühnen und abwechslungsreicher Programme. Unter den diversen kulinarischen und musikalischen Highlights ist für jeden Geschmack etwas dabei. Alljährlicher Höhepunkt des Bergsilvesters ist das riesige Klangfeuerwerk mit über 5000 Raketen um Mitternacht.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Pressebereich.


Zwergerlsilvester 2010/11

Zwergerlsilvester 2010/11

30. Dezember 2010

Bereits am Vortag, den 30. Dezember, feiern unsere Kleinsten. Nach dem Motto "Stadt der Zwerge - inmitten der Berge" sind in der Altstadt und am Marktplatz Stationen eingerichtet, die die Kinder zum Mitmachen einladen. Die Kinder können sich die Wartezeit aufs neue Jahr mit Malen, "Muh-Orgel" spielen oder Alpentier-Karussell vertreiben. Als Hauptact bringt das Clownduo COCO die Kinderaugen zum Leuchten. Selbstverständlich darf auch für die Kleinsten das Feuerwerk nicht fehlen. Um 17 Uhr werden daher am Marktplatz die Zwergerlsilvester-Raketen gezündet.


New Orleans Festival 2010

New Orleans Festival 2010

22. - 25. Juli 2010

Ende Juli 2010 präsentiert sich Innsbruck einmal mehr als Hauptstadt des Blues und Jazz. Spitzen-Musiker aus Louisiana und Tirol kommen zusammen, um gemeinsam auf hohem Niveau ihrer Leidenschaft, der Musik, zu frönen. Erstmals tritt der aus Mississippi stammende und in New Orleans lebende Blues-Gitarrist, Sänger und Entertainer Vasti Jackson mit seiner Band auf der Live-Bühne am Marktplatz auf.
Das New Orleans Festival begeistert mit einem gelungenen Mix aus heimischen Band und Musikern aus dem Ausland. Für die Programmgestaltung, Moderation und Koordination zeichnet wie schon in den Jahren zuvor Markus Linder verantwortlich.